5 wichtige Schritte beim Website-Erstellen

Ihr Internetauftritt ist Ihre Visitenkarte im Internet und sollte Eindruck machen. Hier die wichtigsten Schritte zum Erstellen einer Website.

Wer eine Website erstellt und pflegt, braucht eine gute Website-Konzeption

Die ersten Schritte beim Erstellen einer Website sind die wichtigsten und erleichtern die Pflege [Foto © perunj – fotolia.com]

„Juhu, ich habe eine Website! Und jetzt?“ – der Anfang eines Website-Aufbaus kann holprig sein. Wie viele Menüpunkte brauche ich? Welche Angebote präsentiere ich auf welcher Seite? Und wohin mit den Ansprechpartnern? Wenn man kein richtiges Konzept für die Website hat, kann es schnell passieren, dass man beim Erstellen des Internetauftritts den Überblick verliert und die Seite im schlimmsten Fall für den Leser zu einem undurchdringbaren Labyrinth wird.

Damit das mit Ihrer Internetseite nicht passiert, haben wir die 5 wichtigsten Schritte beim Erstellen und Pflegen einer Website für Sie zusammen gestellt.

Schritt 1: Warum wollen Sie überhaupt eine Website?

Fast jeder hat heutzutage eine Website, um eine Einrichtung oder Produkte zu präsentieren. Trotzdem sollten Sie sich die Frage stellen, warum Sie eine Website möchten. Eine Internetseite sollten Sie nie „einfach nur so“, oder „mal eben schnell“ erstellen. Ihre Website ist Ihr Aushängeschild im Netz, auf der sich Besucher über Ihr Angebot informieren können. Sie sollten also schon vor dem Erstellen Ihrer Website überlegen: Warum überhaupt eine Internetseite? Was wollen Sie damit erreichen? Wie soll Ihre Einrichtung in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden?

Schritt 2: Wen möchten Sie mit Ihrer Website erreichen?

Bevor Sie Ihre Website erstellen und pflegen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Zielgruppe Sie ansprechen möchten. Versetzen Sie sich beim Aufbau Ihrer Internetseite in Ihre Zielgruppe. Welche Fragen könnte sie haben, welche Informationen erwartet sie? Wenn diese Fragen nicht beantwortet sind, erstellen Sie möglicherweise Website-Inhalte, die Ihre Besucher gar nicht interessieren – das kostet dann unnötig Zeit und Arbeitskraft.

Wussten Sie, dass die Konzeption einer Website ein paar Gemeinsamkeiten mit einem Restaurantbesuch hat? Nein? Den Grund erfahren Sie im Video.

Schritt 3. Was haben Sie mitzuteilen?

Zeigen Sie Ihren Besuchern, was Ihre Gemeinde, Einrichtung oder Ihr Projekt auszeichnet und welche Angebote Sie haben. Überlegen Sie, was Ihre Zielgruppe interessieren könnte und welchen Mehrwert ein Besuch auf Ihrer Website hat. Erstellen Sie dementsprechend Ihre Menüstruktur. Aber Achtung! Mehr als acht Menüpunkte sollten es nicht sein, sonst wird es für den Leser zu unübersichtlich. Mit einem Statistik-Tool erfahren Sie, was die Besucher auf Ihrer Website interessiert und welche Seiten sie aufgerufen haben.

Schritt 4. Wer pflegt die Website und erstellt neue Inhalte?

Eine Website zu erstellen und zu pflegen braucht Zeit. Gerade deswegen ist eine Website-Konzeption so wichtig. Klären Sie daher rechtzeitig, wer für den Aufbau und die Aktualisierungen verantwortlich sein soll. Wie oft soll etwas Neues auf der Seite erscheinen? Hat der oder die Verantwortliche auch genügend Zeit, den Internetauftritt zu pflegen und neue Inhalte zu erstellen? Nur wenn dies der Fall ist, können Sie erfolgreich Ihren Webauftritt erstellen und aktuell halten.

Erhalten Sie die neuesten Tipps und Seminare 1 x pro Monat mit dem medienkompass-Newsletter.

Schritt 5. Was gehört auf die Internetseite?

Eine Website kann unterschiedlich stark ausgebaut werden. Auf jeden Fall vorhanden sein müssen Kontaktdaten, Impressum und Datenschutzerklärung. Was alles auf einer Website steht, hängt unter anderem davon ab, wie viel Zeit Sie investieren wollen und können. Zum Beispiel macht die Rubrik „Tipp der Woche“ wenig Sinn, wenn Sie nur einmal im Monat neue Inhalte erstellen können. Auch Meldungen und Veranstaltungen müssen regelmäßig gepflegt werden.


So kommen Sie mit Ihrer Website bei Google nach vorne:

Was ist eigentlich … SEO?


Seminar-Tipps: Erfolgreiche Website erstellen, aufbauen und pflegen

Nadja Golitschek
Hallo, ich bin Online-Redakteurin im Evangelischen Medienhaus in Stuttgart. Hier schreibe ich rund um die Themen Internet, digitale Medien und gelungenes Präsentieren.
Nadja Golitschek

4 Kommentare zu 5 wichtige Schritte beim Website-Erstellen

  1. Claus sagt:

    Vielen Dank für diesen interessanten Artikel. Immer wieder sehr spannend sich mit dem Thema zu beschäftigen

  2. Svenja sagt:

    Vielen Dank für diesen tollen Artikel!z

  3. allana sagt:

    Danke für die Hinweise! Ich habe sie mit Interesse gelesen. Ich habe mich über die Möglichkeiten für die Entwicklung einer Webseite informiert. Ich habe vor meine Homepage mit Template Monster https://www.templatemonster.com/de/ zu erstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.