Thema des Monats : Neues rund um das Thema Film

Rund um das Thema Film sind in den vergangenen Woche einige sehr spannende Neuheiten erschienen. Die neuen Bücher beim Thema des Monats beschäftigen sich mit leidenden und souveränen Frauen, Regisseuren oder setzen sich mit der filmischen Darstellung von Digitalität, Religion oder Sterbehilfe im Film auseinander.

Die Buchausleihe im Ökumenischen Medienladen ist kostenlos – Sie können sich per Mail oder Telefon registrieren lassen, meine Kontaktdaten finden Sie unten auf der Seite…

I. Kino und Film allgemein

125 Jahre Kino : Themendossier April/Mai/Juni 2021    (AFC128)

Jörn Hetebrügge… ; (Hrsg.) bpb    2021
Am 25. April 1896 eröffnete an der Berliner Prachtstraße Unter den Linden die erste feste Abspielstätte für Filme in Deutschland. Das Jubiläum nimmt kinofenster.de zum Anlass für eine Zeitreise durch 125 Jahre Kinogeschichte. Die Einleitung gibt einen Überblick von den Anfängen der Kinematografie bis zur digitalen Gegenwart. Die Hintergrundtexte des Dossiers werfen einen Blick auf einzelne Epochen, reflektieren die aktuelle Situation und erklären das Dispositiv Kino. Zum Thema finden Sie darüber hinaus Unterrichtsmaterial ab der 7. Klasse…
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen…

Motion Picture Design : Filmtechnik, Bildgestaltung und emotionale Wirkung    (AFG35)

Hans-Jörg Knapp   2021
Wie gelingt es einem Film, dem Publikum unter die Haut zu gehen? Und wie lässt sich diese Wirkung in angemessener Weise beschreiben? Diese beiden Fragen bilden den Ausgangspunkt des vorliegenden Buches. Es stellt begriffliche Werkzeuge zur Verfügung, damit aus Filmideen gelungene Filme werden. Anhand zahlreicher Detailanalysen berühmter Filme wird der Einsatz verschiedenster filmischer Mittel analysiert. Viele praktische Tipps zeigen Mittel und Wege auf, um die Herstellung von cineastisch hochwertigen Filmen jenseits des Blockbuster-Kinos zu ermöglichen…
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen…

II. Regisseure

Christopher Nolan   (AFD189)

(Hrsg.) Jörg Helbig 2021
Der in London geborene Christopher Nolan gehört zu den maßgebenden und erfolgreichsten Regisseuren der Gegenwart – auch und besonders in Hollywood. Mit Filmen, die einen hohen Unterhaltungswert mit visueller Ästhetik, technischer Qualität und philosophischer Tiefe in seltenen Einklang bringen, versteht es der Regisseur, Produzent und Drehbuchautor Kritik und Publikum gleichermaßen zu begeistern. Von experimentellen Independentfilmen wie „Memento“ bis zu globalen Blockbustern wie „The Dark Knight“ und „Inception gelingt es Nolan zudem immer wieder, die Grenzen filmischen Erzählens auf verblüffende Weise zu erweitern…
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen…

III. Filmthemen

Film und Religion : Loccumer Pelikan    (MMM72)

(Hrsg.) RPI Loccum ; (Red.) Andreas Behr…    2021
Das Heft ist eine Fundgrube mit film- und religionspädagogischen Anregungen für Schule und Gemeinde und enthält u.a. Artikel zu folgenden Themen: Wie sehen wir einen Film?, Das Böse in der populären Kultur, Kindheit und Jugend im Film, Tierethik und Menschenbild anhand von „Planet der Affen“,  Filme im Religionsunterricht der Grundschule : Bausteine und Filmtipps, Neuere Bibelfilme im Religionsunterricht, Ran an die Kamera! : Mit Konfis kreative Filmprojekte umsetzen, Religionen im Film : Filmtipps, Filme in Gemeinde und Schule, Jugendschutz…
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen…

Würde bis zuletzt : Über Sterbehilfe im Film    (AFH265)

Martin Ostermann ; (Hrsg.) Erzbischöfliches Ordinariat München   2021
Der Band zum Thema „Über Sterbehilfe im Film“ besteht aus den folgenden Teilen: Sterbehilfe – Sterbebegleitung – Suizid : Begriffsklärungen, Sterbehilfe im Film : Vorstellung ausgewählter Beispiele (ERlösung, Gott, Das Meer in mir, Arthur & Claire, Und morgen mittag bin ich tot, Sterbehilfe), Sterbehilfe im Film : weitere Beispiele im Überblick, Hinweise zur Arbeit an einem sensiblen Thema (juristisch, ethisch, religiös, Medienarbeit), Linkhinweise.
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen…

Digitalität, Ethik und Religion im Film : Arbeitshilfe mit Filmbeispielen, didaktische Tipps, Lehrplanbezügen und theoretischen Anregungen zum Thema    (AFH266)

(Text und Konzept) Matthias Ganter ; (Hrsg.) Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek   2021
Die Arbeitshilfe ist wie folgt unterteilt: Einleitung, Theoretische Anregungen, Hinweise zu begriffen und Personen, Mythen, Menschenbilder, Ethische Herausforderungen (Persönliche daten und Verantwortung, Postdemokratie vs. Commons, Digitale Bildung, Religion und Digitalität, Kirchliche Strukturen und Digitalität), Didaktische Anregungen (2001, The Circle, Her, Hi – AI, Ex Machina), Literaturtipps. Von den behandelten Filmen können The Circle (DVS 906) und Ex Machina (DVS 1092) im ÖML entliehen werden.
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen…

Von La Strada bis The Hours : Leidende und souveräne Frauen im Spielfilm    (AFH267)

(Hrsg.) Vivian Pramataroff-Hamburger ; Andreas Hamburger   2021
Weiblichkeit im Film hat viele Facetten: Starlets und Diven, eigensinnige, tapfere und souveräne Frauenfiguren. Im Kino ist mehr zu erleben als die einfache Formel vom männlichen Blick erwarten lässt. Das Buch zeichnet in 29 psychoanalytischen Interpretationen nach, wie die Inszenierung der Frau im Film auf Zuschauerinnen und Zuschauer wirkt. Behandelt werden u. a. folgende Filme: Die Vögel, Die Wand, Three Billboards outside Epping Missouri, Blue Steal, Alles über meine Mutter, Bridget Jones, Black Swan, Gone Girl, Blue Valentine, Carol, HER, Lost in Translation, Das Piano, Rebecca, Thelma & Louise oder Brot und Tulpen.
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen…

IV. Filmschaffen einzelner Länder

Der japanische Film    (AFC127)

Kayo Adachi-Rabe
2021
Die Reihe „Filmgeschichte kompakt“ richtet den Blick auf den internationalen Film. Jeder Band ist der Filmgeschichte eines einzelnen Landes oder eines transnationalen Phänomens gewidmet – und soll dabei eine kompakte, verlässliche und leicht zugängliche Einführung für den cineastisch und/oder wissenschaftlich interessierten Leser bieten.
Der erste Band ist dem japanischen Film gewidmet. Stille Meditation, rein ästhetische Entfaltung, vitale Bewegungsdynamik, Schmerzhaftes, das zu Tränen rührt, kompromisslose politische Diskussion, obsessive Sinnlichkeit, gnadenlose Gewaltakte, Schauder, der das Blut gefrieren lässt, heitere Unterhaltung, grenzenlose Imagination – der Vielfalt des japanischen Films begegnen wir heute als einem integralen Bestandteil unserer globalen Kinokultur…
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen…

IV. Kennen Sie schon unsere Filmbegleitmaterialien?

In den vergangenen Wochen wurden folgende Filmbegleitmaterialien zu folgen Kurz- und Spielfilmen eingearbeitet:

Die rote Kapelle – Das verdrängte Widerstandsnetz : Filmpädagogisches Begleitmaterial (AFIU675)
Nahschuss : Pädagogisches Begleitmaterial (AFIU676)
Quo vadis, Aida? : Filmpädagogisches Begleitmaterial für den Schulunterricht (AFIU677)
Sommer-Rebellen : Kino & Curriculum (AFIU678)
Die Welt wird eine andere sein : Kino & Curriculum (AFIU679)
Lügen haben kurze Beine: Filmheft mit filmpädagogischen Begleitmaterialien für den Schulunterricht (AFIU680)
Gunda : Filmheft ; Bildung ab 2. Klasse / 7 Jahren (AFIU681)
Räuberhände : Filmheft mit 23 Arbeitsblättern für den Unterricht inkl. Hinweisen und Empfehlungen für den Onlineunterricht (AFIU682)
Quo Vadis, Aida? : Pädagogisches Begleitmaterial (AFIU683)
Fabian oder der Gang vor die Hunde : Film des Monats Juli 2021 (AFIU684)
Alles ist eins – ausser der 0 : Filmbesprechung + Arbeitsblatt ; Juli 2021 (AFIU685)
Schachnovelle : Ideen für den Unterricht ab Klasse 9 (AFIU686)
Atomkraft forever : DOK Bildung 2021 ; Schulmaterial (AFIU687)
Je suis Karl : Filmbesprechung + Arbeitsblatt ; September 2021 (AFIU688)
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee : Pädagogisches Begleitmaterial zum Film (AFIU689)
Gunda : Film des Monats August 2021 (AFIU690)
Otac – Vater : Film-Heft (AFIU691)
Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull : Filmheft mit Materialien für die schulische und außerschulische Bildung (AFIU692)
Madison – Ungebremste Girlpower : Filmpädagogische Begleitmaterialien (AFIU693)
Je suis Karl : Filmpädagogische Begleitmaterialien (AFIU694)


Medienpädagogische Fachbibliothek: Ausleihe und Kontakt

In unserer medienpädagogischen Fachbibliothek finden Sie ein breit gefächertes Angebot von rund 8.500 Büchern, Fachzeitschriften und grauer Literatur. Alles dreht sich um die Themen Film und Medien/Medienpädagogik sowie in kleinerem Umfang Religionspädagogik. Die Buchentleihe ist kostenlos.

Bei Ausleihe, Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne an mich wenden:

medienhaus-bibliothek-kerstin-thomaKerstin Thoma, Bibliothekarin im Evangelisches Medienhaus
Tel. 07 11/ 222 76 44
E-Mail: Bibliothek@evmedienhaus.de
Internet: http://www.oekumenischer-medienladen.de/bibliothek/

Öffnungszeiten:
Mo, Di + Do: 9.00 bis 16.30 Uhr , Mi + Fr: 9.00 bis 12.30 Uhr
Bestellte Medien können Sie auch zu jeder Tages- und Nachtzeit im Vorraum des Ökumenischen Medienladens abholen bzw. zurückbringen. Lassen Sie sich hierzu bitte den Türcode geben.