Thema des Monats November: „Medienbildung total“ und die Rolle der Schule dabei

Wie kann Digitales Lernen in der Grundschule aussehen? Wie verändert sich Medienbildung und Medienkompetenz in Zeiten der Digitalisierung? Und wie sehen die Spielregeln zum Thema Recht im Internet aus? Theoretisches Hintergrundwissen und praktische Ideen für die Arbeit im Unterricht finden Sie bei den nachfolgenden Neuanschaffungen der Bibliothek.

I. Digitales Lernen in der Grundschule

Digitales Lernen in der Grundschule : Fachliche Lernprozesse anregen (APA187)

Birgit Brandt ; (Hrsg.) Henriette Dausend   2018
Dieser Sammelband umfasst Beiträge des 1. fachübergreifenden und interdisziplinären fachdidaktischen Symposiums zum Lernen mit digitalen Medien in der Grundschule, das 2017 an der TU Chemnitz stattgefunden hat. Die Beiträge stellen medienpädagogische Überlegungen ebenso wie Erkenntnisse aus Forschung und Unterrichtspraxis für verschiedene Schulfächer vor. Auf diese Weise bietet der Band einen interdisziplinären Überblick aktueller Erkenntnisse zum Einsatz digitaler Medien aus der Sicht zahlreicher Fachdidaktiken (u.a. Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Englisch, Sport, Kunst).
Der Band enthält u. a. Beiträge zu den folgenden Themen: Digital Literacy im Englischunterricht der Grundschule, Kombinierter Einsatz virtueller und physischer Materialien : Zur handlungsorientierten Unterstützung des Erwerbs mathematischer Kompetenzen, Medieneinsatz für digitale Fachinhalte im Bereich des Sachunterrichts : Wetter digital vernetzt, Digitale Medien im Sachunterricht : Informatorische Bildung und Medienbildung in Forschung und Lehre, Lernen und Gestalten mit Tablets im Kunstunterricht.

II. Medienbildung und Medienkompetenz

Medien und Schule : Theorie – Forschung – Praxis (APA186)

Heike Schaumburg ; Doreen Prasse    2019
Medienbildung ist seit langem eine Aufgabe der Schule. Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung erhält sie gegenwärtig neue Aktualität. Doch welche Konzepte von Medienbildung und Medienkompetenz gibt es überhaupt? Was wissen wir über Medienwirkungen auf Heranwachsende? Wie können Medien gewinnbringend im Unterricht genutzt und medienbezogene Kompetenzen fachintegriert vermittelt werden? Dieses Studienbuch stellt medienpädagogisches Grundlagenwissen verständlich und übersichtlich dar. Es trägt Theorien und Befunde zur Nutzung und Wirkungsweise, zu Potenzialen und Risiken von (digitalen) Medien zusammen und entwickelt daraus praxisrelevante Hinweise für einen pädagogisch angemessenen Umgang mit Medien in Schule und Unterricht. Das Buch richtet sich an alle, die sich für Schule und Medien interessieren, insbesondere an (werdende) Lehrerinnen und Lehrer.

Medienkompetenz : Herausforderung für Politik, politische Bildung und Medienbildung (APA188)

Harald Gapski ; Monika Oberle ; (Hrsg.) Walter Staufer   2017
Die digitale Transformation der Gesellschaft ist in vollem Gange und macht auch nicht vor dem politischen System halt: Bots und Big-Data-Analysen in Wahlkämpfen, Leaks und Fake News in der Berichterstattung und neue digitale Partizipationsmodelle verändern die politische Kommunikation und Willensbildung. Um Verunsicherung über deren Wechselwirkungen zu begegnen und zur politischen Teilhabe unter geänderten Bedingungen zu befähigen, sind neues medienkundliches Wissen, medienkritisches Denken, medienpolitische Urteilsbildung und neue Mediennutzungsfähigkeiten gefragt. Dabei wachsen Medienbildung und politische Bildung zusammen. Medienkompetenz kommt eine Schlüsselrolle als Demokratiekompetenz zu.
Der Band beschreibt die lange gewachsenen und jetzt aktuellen Herausforderungen für die sogenannte digitale Gesellschaft, skizziert medien- und bildungspolitische Positionen, Forderungen und Strategien und begründet Medienkompetenz in ihrer Schlüsselfunktion für politische Urteils- und Handlungsfähigkeit. In mehrperspektivischen Beiträgen wird die Politik aufgefordert, politische Bildung und Medienbildung stärker zu vernetzen, die Digital- und Medienkompetenzen entlang der Bildungskette von der Kita über die Schule bis zur außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung zu stärken und neue, zeitgemäße Formate zu entwickeln. Dieser Band will Diskurse der Medienpädagogik/Medienbildung und der Politikdidaktik/politischen Bildung in einen fruchtbaren Austausch miteinander zu bringen.

III. Ideen für den Unterricht

Spielregeln im Internet 3 : Durchblicken im Rechtedschungel ; Texte 17-24 der Themenreihe zu Rechtsfragen im Netz (ADD436)

David Pachali   1., Aufl., 2015
Der dritte Teil enthält Kapitel zu den folgenden Themen: E-Books – Filme und Software : was darf man mit Dateien aus Onlineshops machen, Identitätsdiebstahl im Internet : Wie funktioniert er und wie man sich schützen kann, Herunterladen – Konvertieren -Covern und mehr : Fragen zu Musik bei YouTube, Wie gestalten Fans ihre Internetseiten legal?, Musik und Sounds für meinen Film, Wann man für fremde Inhalte haftet – und wie man es verhindern kann, Leihen – Downloaden – Streamen – Aufnehmen : Filme im Internet sehen, Inhalte auf Facebook veröffentlichen: Was muss ich beachten.

Spielregeln im Internet 4 : Durchblicken im Rechtedschungel ; Texte 25-34 der Themenreihe zu Rechtsfragen im Netz (ADD437)

Valie Djordjevic…   2018
Der vierte Teil enthält Kapitel zu den folgenden Themen: Computer und Internet am Arbeitsplatz : Was darf der Chef wann kontrollieren?, Datenschutz auf Facebook : Wem gehören meine Daten?, Geo-Location : Das Wo im Netz, Privates – öffentliches und gewerbliches WLAN : Wer haftet?, Let´s-Play-Videos – gebrauchte Spiele – virtuelle Gegenstände : Was darf ich mit gekauften Games machen?, Wie erkenne ich rechtswidrige Angebote im Internet?, Was ist Webtracking und wie funktioniert es?, Urheberrecht für Lernende : Häufige Fragen und Antworten, Handys an Schulen : Häufige Fragen und Antworten, Was sollte ich beim Kauf von Apps beachten?

Smart mobil?! : Ein Ratgeber zu Handys, Apps und mobilen Netzen für Eltern und andere Interessierte (ADD438)

Johannes Wentzel… ; (Hrsg.) klicksafe   4., vollständig akt. Aufl., 2018
Mit Laptops, Tablets und Smartphones steht Kindern und Jugendlichen das mobile Internet nahezu überall und ständig zur Verfügung. Auch eher einfache Handymodelle verfügen meist über die Möglichkeit, das Internet „to go“ zu nutzen. Zudem wünschen sich viele Kinder immer früher ein Handy – häufig verstärkt durch den Gruppendruck im Freundeskreis. Viele Eltern sind unsicher, wann Kinder ein Handy bekommen sollten und was es dabei zu beachten gibt. Die Broschüre will Eltern und anderen Interessierten bei diesen Entscheidungen und Unsicherheiten Unterstützung anbieten. Leicht verständlich werden Fragen zu Handys, Apps und mobilen Netzen beantwortet. Je nach Bedarf können auch nur einzelne passende Fragen und Antworten angeschaut werden. Ein APP-CHECK sowie konkrete Handy- und App-Tipps für Eltern, Kinder und Jugendliche runden die Broschüre ab.

Wikipedia : Gemeinsam Wissen gestalten ; Zusatzmodul zu Knowhow für junge Unser (ADD253N)

Franziska Hahn…   4., überarb. Aufl., 2018
Das Zusatzmodul beschäftigt sich mit den folgenden Bereichen: Wikipedia in der Schule (Nutzung in Zahlen, Wikipedia im Unterricht), die Funktionsweise von Wikipedia (Wikipedia – Eine Einführung, Die Grundprinzipien von Wikipedia, Mitarbeit in Wikipedia, Aufbau einer Wikipedia-Artikelseite), Wikipedia – richtig nutzen und selbst aktiv werden (Einstieg in die Recherche, Einschätzen eines Artikels: Qualitätskriterien in Wikipedia, Inhalte verwenden: Zitierfunktion und andere hilfreiche Werkzeuge, einen Artikel verändern oder neu erstellen). Im Anhang befinden sich weiterführende Literatur, Verweise auf Studien und Berichte, Filme und Linktipps sowie sieben Arbeitsblätter zu den einzelnen Themen.


Medienpädagogische Fachbibliothek: Ausleihe und Kontakt

In unserer medienpädagogischen Fachbibliothek finden Sie ein breit gefächertes Angebot von rund 8.500 Büchern, Fachzeitschriften und grauer Literatur. Alles dreht sich um die Themen Film und Medien/Medienpädagogik sowie in kleinerem Umfang Religionspädagogik. Die Buchentleihe ist kostenlos.

Bei Ausleihe, Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne an mich wenden:

medienhaus-bibliothek-kerstin-thomaKerstin Thoma, Bibliothekarin im Evangelisches Medienhaus
Tel. 07 11/ 222 76 44
E-Mail: Bibliothek@evmedienhaus.de
Internet: http://www.oekumenischer-medienladen.de/bibliothek/

Öffnungszeiten:
Mo, Di + Do: 9.00 bis 16.30 Uhr , Mi + Fr: 9.00 bis 12.30 Uhr
Bestellte Medien können Sie auch zu jeder Tages- und Nachtzeit im Vorraum des Ökumenischen Medienladens abholen bzw. zurückbringen. Lassen Sie sich hierzu bitte den Türcode geben.