Thema des Monats September: Neue Unterrichtsideen zu den Themen Internet & Handy/Smartphone und Fake News

Die Bücher können unter den angegebenen Signaturen in der Bibliothek des Evangelischen Medienhauses ausgeliehen werden, gerne schicken wir Ihnen die Bücher auch zu.

I. Unterrichtsideen zu Themen rund um das Internet

Jugendliche Bilderwelten im Internet : Mit Fotos & Videos im Netz kompetent umgehen ; Unterrichtsmaterialien (APA162)

(Hrsg.) saferinternet.at ; Barbara Buchegger ; Marlene Kettinger ; Helene Swaton 1. Aufl., 2016
Die Unterrichtsmaterialien zum Thema „Jugendlich Bilderwelten im Internet : Mit Fotos & Videos im Netz kompetent umgehen“ besteht aus den folgenden Teilen: Einführung: Welche Bedeutung hat Bildkommunikation im Internet für Jugendliche?, Thema 1: Bilder vs. Realität + Übung 1: Das Fake-Quiz, Thema 2: Bildkommunikation richtig interpretieren + Übung 2: Die Foto-Story, Thema 3: Bilder im Unterricht einsetzen + Übung 3: Der Schummelzettel, Thema 4: Rechtlich Situation kennen + Übung 4: Der Bilder-Check, Tipps für Lehrende : Kompetent mit Bildern umgehen (Am Ball bleiben, Urheberrechte beachten, Bilder im Unterricht, Creative Commons-Inhalte nutzen, Bewusstsein fördern, Regeln vereinbaren).

Wahr oder falsch im Internet? : Informationskompetenz in der digitalen Welt ; Unterrichtsmaterialien (APA163)

(Hrsg.) saferinternet.at ; Barbara Amann-Hechenberger…   3., Aufl., 2017
Die Unterrichtsmaterialien zum Thema „Wahr oder falsch im Internet? : Informationskompetenz in der digitalen Welt“ bestehen aus den folgenden Teilen: Einführung: Wie sicher bewegen sich „Digital Natives“ online?, Suchmaschinen clever verwenden + Übung 1: Der Suchmaschinenvergleich, Suchbegriffe richtig formulieren + Übung 2: Der perfekte Suchbegriff, Sinnvolle Alternativen zu Google + Übung 3: Die Alternativen-Suche, Suchergebnisse verstehen + Übung 4: Das Suchmaschinen-Ranking, Online-Quellen richtig beurteilen + Übung 5: Der Quellen-Check + The source check, In Wikipedia recherchieren + Übung 6: Die Wikipedia-Rallye, ExpertInnen im Social Web finden + Übung 7: Die Twitter-Recherche, Falschmeldungen erkennen + Übung 8: Die Hoax-Challenge, Berichterstattung kritisch hinterfragen + Übung 9: Die Kontroversen-Checkliste, Gegen Hasspostings aktiv werden + Übung 10: Die Anti-Hass-Kampagne, Kettenbriefe richtig beurteilen + Übung 11: Kettenbrief-Check mal drei, Bilder vs. Realität + Übung 12: Das Quellen-Quiz, Bearbeitete Bilder erkennen + Übung 13: Finde den Fehler, Werbung in Apps erkennen + Übung 14: Meine Lieblings-App meinen Eltern erklärt, Das eigene Image im Internet steuern + Übung 15: Das Horror-Image, Identitäten im Internet überprüfen + Übung 16: Der falsche YouTube-Star, Betrugsfallen im Internet erkennen + Übung 17: Phising meinen Großeltern erklärt, Tipps: Informationskompetenz im Internet : 10 Tipps für Lehrende + Jugendliche.

 

II. Unterrichtsideen zu Handy/Smartphone

Handy in der Schule : Mit Chancen und Risiken kompetent umgehen ; Unterrichtsmaterialien (APA164)

(Hrsg.) saferinternet.at ; Barbara Amann-Hechenberger…   4. Aufl., 2015
Die Unterrichtsmaterialien zum Thema „Handy in der Schule“ bestehen aus den folgenden Teilen: Teil 1: Mit Chancen und Risiken kompetent umgehen (Einführung: Das Handy im Alltag von Kindern und Jugendlichen, Exzessive Nutzung: Wann wird das Handy zu viel? + Übung 1: Leben ohne Handy, Rechtliche Fragen: Was dürfen Lehrende? + Übung 2: Handyabnahme in der Praxis, Verhaltensvereinbarung oder Hausordnung + Übung 3: Wir erstellen eine Verhaltensvereinbarung für unsere Klasse, Elternarbeit: Wie können Eltern und Schule zusammenspielen? + Übung 4: Elternbefragung zu Handy in der Schule, Paradigmenwechsel: Das Handy im Unterricht + Übung 5: Eine Weiterbildungsmaßnahme für Lehrende planen und umsetzen, Schummeln mit dem Handy: Welche Maßnahmen können helfen? + Übung 6: Lernkultur mit Handy oder Smartphone reflektieren, Ungeeignete Inhalte – Kinder kompetent begleiten + Übung 7: So schütze ich mich vor Dingen, die mir Angst machen, SchülerInnen als MedienproduzentInnen + Übung 8: Checkliste für FilmemacherInnen, Sexting: Welche Rolle hat die Schule? + Übung 9: Sexting-Plakate gestalten, Cyber-Mobbing – Sinnvolle Maßnahmen dagegen? + Übung 10: Learning-Apps rund um Cyber-Mobbing), Teil 2: Handy – Smartphone oder Tablet aktiv und kreativ im Unterricht nutzen : Beispiele für den Unterricht (10 Tipps zum Handy in der Schule, Multimediale Fotostory, Video, Audio, Geo-Tagging, Augmented Reality, QR-Schnitzeljagd, Streaming, Live-Feedback einholen und Umfrage, Multimediale Karteikarten, Cloudworking, Social Media, Handy und Forschung, Location-based Learning) sowie 10 Tipps zum Handy in der Schule.

Safer Smartphone : Sicherheit und Schutz für das Handy ; Arbeitsmaterial für den Unterricht – Heft II (APA165)

Stefanie Rack ; Fabian Sauer ; (Ill.) Kathrin Mack   2016
Das Arbeitsmaterial für den Unterricht, das ab Klasse 6 geeignet ist, zum Thema „Safer Smartphone : Sicherheit und Schutz für das Handy“ besteht aus den folgenden Kapiteln: Einführung (Leben mit Smartphones – Neue Herausforderungen), App-gesichert – wie man Apps und Berechtigungen im Griff behält, Sicheres Smartphone – Wie man sich vor Eindringlingen schützt, Handy weg! : Was tun bei Diebstahl und Verlust?, Ausgetrickst – Wie man Kostenfallen ausweicht, Bewegungsprofil – Wie man unbemerkte Ortung verhindert, Cloud – Wie man Informationen in der Daten-Wolke sicher speichert, Zukunftsvisionen – Wohin geht der Weg?, Links und weiterführende Informationen, Übersicht über die Projekte (1: Standort – Mikro – Kamera…??? : Durchblick bei Berechtigungen, 2: Smartphone – aber sicher! : Der Smartphone-Führerschein, 3: Daten in den Wolken).

 

III.  Wie man das Thema Fake News/Social Bots im Unterricht behandeln kann

Fake News und Social Bots im digitalen Zeitalter : Unterrichtsmaterialien für den Einsatz im Sekundarbereich I/BBS (APA166)

(Hrsg.) Niedersächsisches Kultusministerium ; (Red.) JFF   2017
Fake News, also Fehl- und Desinformationen sind kein neues Phänomen. Falsche Informationen wurden bereits zu früheren Zeiten verwendet, beispielsweise im Krieg zu Propagandazwecken. Heute können Fake News aber mithilfe des Internets leichter verbreitet werden und somit viel mehr Menschen erreichen. Scherznachrichten, Horrormeldungen, betrügerische Nachrichten, Beeinflussung etc. Fake News können vielerlei Form annehmen und unterscheiden sich dabei in ihrem Ausmaß und ihrer Wirkung. Einige Fake News sollen durch reißerische Überschriften nur die Klickzahlen erhöhen, andere dienen hingegen zur Stimmungsmache in der Bevölkerung. Daher ist es besonders wichtig, dass Fake News als solche erkannt werden. Falschmeldungen werden auch als Hoax (engl. to hoax someone = jemandem einen Bären aufbinden) bezeichnet. Im vorliegenden Band finden Sie Unterrichtsmaterialien zum Thema Fake News und Social Bots im digitalen Zeitalter, diese sind für den Einsatz im Sekundarbereich I/BBS. Die drei Themenmodule sind zu den folgenden Themen: Einschätzung von bekannten Quellen und Förderung der Quellenkritik, Irreführung durch Manipulation und Unwahrheiten im Internet sowie extremistische Inhalte im Netz.

Fake News und Social Bots im digitalen Zeitalter : Unterrichtsmaterialien für den Einsatz im Sekundarbereich II der gymnasialen Oberstufe (APA167)

(Hrsg.) Niedersächsisches Kultusministerium ; (Red.) JFF   2017
Im vorliegenden Band finden Sie Unterrichtsmaterialien zum Thema Fake News und Social Bots im digitalen Zeitalter, diese sind für den Einsatz im Sekundarbereich II der gymnasialen Oberstufe. Die drei Themenmodule sind zu den folgenden Themen: Einschätzung von bekannten Quellen und Förderung der Quellenkritik, Irreführung durch Manipulation und Unwahrheiten im Internet sowie extremistische Inhalte im Netz.

 

 

 

 

 


Medienpädagogische Fachbibliothek: Ausleihe und Kontakt

In unserer medienpädagogischen Fachbibliothek finden Sie ein breit gefächertes Angebot von rund 8.500 Büchern, Fachzeitschriften und grauer Literatur. Alles dreht sich um die Themen Film und Medien/Medienpädagogik sowie in kleinerem Umfang Religionspädagogik. Die Buchentleihe ist kostenlos.

Bei Ausleihe, Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne an mich wenden:

medienhaus-bibliothek-kerstin-thomaKerstin Thoma, Bibliothekarin im Evangelisches Medienhaus
Tel. 07 11/ 222 76 44
E-Mail: kerstin.thoma@evmedienhaus.de
Internet: http://www.oekumenischer-medienladen.de/bibliothek/

Öffnungszeiten:
Mo, Di + Do: 9.00 bis 16.30 Uhr , Mi + Fr: 9.00 bis 12.30 Uhr
Bestellte Medien können Sie auch zu jeder Tages- und Nachtzeit im Vorraum des Ökumenischen Medienladens abholen bzw. zurückbringen. Lassen Sie sich hierzu bitte den Türcode geben.