Thema des Monats : Die digitale Gesellschaft

Die Digitalisierung ist mittlerweile in allen gesellschaftlichen Bereichen angekommen. Die Neuheiten beim Thema des Monats beleuchten unter anderem, wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit zusammen passen, ob die ganze Technologie uns krank macht oder wie menschlich Technik in der Pflege sein kann…

Die Buchausleihe im Ökumenischen Medienladen ist kostenlos – Sie können sich per Mail oder Telefon registrieren lassen, meine Kontaktdaten finden Sie unten auf der Seite…

I. Digitalisierung & Nachhaltigkeit

Digitalisierung und Nachhaltigkeit (ADD562)

(Hrsg.) Walter Leal Filho 2021
Sowohl die Digitalisierung wie auch das Thema Nachhaltigkeit haben für die Hochschulen in Deutschland zentrale Bedeutung. Sie stellen diese vor vielfältige Herausforderungen und eröffnen zugleich neue Perspektiven. Doch wie lassen sich Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Kontext deutscher Hochschulen zusammen denken, Kriterien der Nachhaltigkeit im Digitalisierungsprozess einbinden und die Digitalisierung somit in den Dienst der Nachhaltigkeit stellen?
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen…

Digitalisierung, Ökologie und das Gute Leben : Eine Ethik für digitale Technologien (ADD563)

Roland Mierzwa 2021
Mit der Digitalisierung sind Probleme verbunden: Eine nicht vollständig faire Lieferkette, ein immenser Stromverbrauch, E-Waste in ungeheuerlichem Umfang, dürftige Recyclinganstrengungen usw. Deswegen wird für eine radikalere Armuts- und Verzichtskultur bei dem Gebrauch digitaler Technologien eingetreten. Davor schrecken alle Nachhaltigkeitsüberlegungen bisher zurück…
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen…

II. Medien & Ältere Menschen

Technikakzeptanz älterer Menschen am Beispiel der allgemeinen und mobilen Internetnutzung (AD275)

Alexander Seifert 2016
Moderne Gesellschaften durchlaufen derzeit einen Transformationsprozess, der durch die Alterung der Bevölkerung und die Digitalisierung des Alltags gekennzeichnet ist – entsprechend sind auch die Lebenswelten älterer Menschen zunehmend durch neue Technologien geprägt, was vielfältige Potenziale bietet, zugleich aber eine Herausforderung darstellt. Ältere Menschen sind von einer digitalen Spaltung, die eine gesellschaftliche Ausgrenzung zur Folge haben kann, besonders gefährdet. Aber warum nutzen so wenige ältere Menschen das Internet und wie lassen sich ältere Internetnutzer von älteren Nichtnutzern unterscheiden?…
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen…

Wie viel Technik ist menschlich? : Medienpädagogische und ethische Auseinandersetzung mit Digitalisierung in der Pflegeausbildung (ADD561)

(Hrsg.) Tina Drechsel ; Julia Inthorn 2020
Wie sollte ein würdevolles Leben im höheren Alter gestaltet werden? Erhöhen moderne Medizintechnologien die Zuwendungszeit Pflegebedürftiger? Ist die Pflege durch einen Roboter ethisch vertretbar? Rechtfertigt Sicherheit die Überwachung dementer Menschen? Der Einsatz von Technologie in der Pflege wirft viele Fragen auf, die nicht nur pflegebedürftige Personen und ihre Angehörigen, sondern auch Pflegende und die Gesellschaft betreffen…
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen…

III. Digitalisierung in Kindergarten und Schule

Grenzen überschreiten : Lebewesen treffen – Digitale Landschaften erfinden (APG119)

Reggio Children 2021
Digitale Bildung von Anfang an. Kinder zwischen zwei und sechs Jahren ko-konstruieren ihr Wissen. Sie entwickeln ihre eigenen und kollektiven Vorstellungskräfte und Theorien über die Natur in hundert Sprachen – mittels analoger und digitaler Werkzeuge. Wie das gelingen kann, erzählt dieser Katalog theoretisch reflektiert in 15 Projektgeschichten aus der besten Praxis von Krippen und Kitas…
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen…

61 Unterrichtsideen : Bildung in der digitalen Welt (APA257)

(Hrsg.) Bob Blume 2021
Nicht erst seit dem Digitalpakt spielen die Kompetenzen im Bereich Digitalisierung eine immer größere Rolle. Dennoch steckt das digitale Unterrichten noch in den Kinderschuhen. Dieser Band hilft Ihnen dabei, die Herausforderungen erfolgreich zu meistern, die der Digitalpakt für alle Schulen birgt. Das Buch bietet Ihnen zahlreiche Impulse, Tipps und Anregungen in 61 konkreten Unterrichtsbeispielen für die Klassen 5 – 13…
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen…

IV. Wohin führt das alles?

Zwischen Utopie und Dystopie : Medienpädagogische Perspektiven für die digitale Gesellschaft (AB11.56)

Angelika Beranek ; Sebastian Ring ; (hrsg.) Martina Schuegraf 2020
Zu Beginn des Internets wurden große Hoffnungen in die neue Technik gesetzt. Vernetzung, Demokratisierung, Wissen für alle waren nur einige der Schlagworte zur großen Utopie. Der Utopie der Digitalisierung steht jedoch die Dystopie gegenüber: Datenauswertung durch Konzerne, Kommerzialisierung, politische Beeinflussung oder die Steuerung vielfältiger Lebensbereiche durch Algorithmen bedrohen die einstigen Hoffnungen. Medienpädagogik und Medienbildung werden angesichts der Ambivalenzen immer wieder herausgefordert, um sich diesen Entwicklungen zu stellen…
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen…

Macht Technologie uns krank? : Große Fragen des 21. Jahrhunderts (ADD559)

Ian Douglas 2021
Technologie ist schon lange nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Gleichzeitig gibt es immer mehr Menschen, die beispielsweise der immer schneller werdenden Digitalisierung skeptisch gegenüberstehen. Kann Technologie uns ernsthaft krank machen? Wie schädlich ist ein unkontrollierter Medienkonsum für Kinder? Wie finden wir ein Gleichgewicht zwischen sinnvoller technologischer Unterstützung und Abhängigkeit?…
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen…

VI. Und was wäre wenn…

OFF : Der Tag, an dem das Internet verschwand (TPR15)

Chris Colin ; (Ill.) Rinee Shah 2021
Als das Internet plötzlich verschwand und die Bildschirme dunkel wurden, herrschte Stille. Doch dann wurde es laut: Vögel zwitscherten, Eichhörnchen schrien und trockenes Laub raschelte… Der Autor konfrontiert unsere digitalgetriebene Welt mit der humorvollen Vision eines unverhofft analogen Lebens…
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen…


Medienpädagogische Fachbibliothek: Ausleihe und Kontakt

In unserer medienpädagogischen Fachbibliothek finden Sie ein breit gefächertes Angebot von rund 8.500 Büchern, Fachzeitschriften und grauer Literatur. Alles dreht sich um die Themen Film und Medien/Medienpädagogik sowie in kleinerem Umfang Religionspädagogik. Die Buchentleihe ist kostenlos.

Bei Ausleihe, Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne an mich wenden:

medienhaus-bibliothek-kerstin-thomaKerstin Thoma, Bibliothekarin im Evangelisches Medienhaus
Tel. 07 11/ 222 76 44
E-Mail: Bibliothek@evmedienhaus.de
Internet: http://www.oekumenischer-medienladen.de/bibliothek/

Öffnungszeiten:
Mo, Di + Do: 9.00 bis 16.30 Uhr , Mi + Fr: 9.00 bis 12.30 Uhr
Bestellte Medien können Sie auch zu jeder Tages- und Nachtzeit im Vorraum des Ökumenischen Medienladens abholen bzw. zurückbringen. Lassen Sie sich hierzu bitte den Türcode geben.