3 Übungen für eine starke Stimme

Die Stimme ist für viele Berufe wichtig. Hier 3 einfache und schnelle Tipps, um die Stimme in Gang zu bringen.

Die Stimme ist im Berufsalltag unser wichtigstes Instrument: Egal, ob im Kindergarten, in der Schule oder auf der Kanzel beim Predigen. Deshalb kann es nicht schaden, sich vor besonderen Einsätzen ein bisschen aufzuwärmen und seiner Stimme etwas Gutes zu tun.

Stimmübung Nr. 1: Kiefermuskulatur massieren und ausstreichen

Um im Kieferbereich ein bisschen entspannter zu werden, kann man zu Beginn die Muskulatur etwas lockern. Dafür einfach mit den Handballen oberhalb des Kiefergelenks ansetzen, den Mund leicht öffnen und sanft nach unten streichen.
Es schafft so ein bisschen Weite und Offenheit im gesamten Mund- und Rachenbereich und damit verbessert sich auch der Stimmklang, die Resonanz. Übrigens: Gähnen hilft da auch ganz gut.

Stimmübung Nr. 2: Das gute alte „Mmmmh“

Dieser Tipp ist eigentlich ein richtig alter Hut, bringt aber sehr viel. Das gute alte „Mmmmh“. Gerne in verschiedenen Tonlagen und unterschiedlichen Melodieführungen  ausführen und einfach ausprobieren, was einem gut tut. Und auch gerne auch ein bisschen variieren in den Lauten, also aus dem „Mmmh“ ein „Woawoawoa“ machen.

Stimmübung Nr. 3: Artikulation

Neben den klassischen Aufwärmübungen kann ein bisschen Artikulationstraining nicht schaden. Der gute alte Korken kann dabei helfen. Einfach in den Mund nehmen und versuchen, so deutlich wie möglich zu sprechen.
Wenn man aber dazu neigt, dass die Kiefermuskulatur etwas verkrampft ist, ist folgende Übung besser geeignet. Den Kiefer möglichst locker lassen, die Zunge auf die Unterlippe legen und lossprechen.

Wenn Sie noch mehr Infos zum Thema Stimme, Rhetorik und lebendiges Sprechen haben möchten, schauen Sie doch bei unserer Fortbildung vorbei.


Keine Tipps mehr verpassen und bequem per E-Mail zugeschickt bekommen:

⊗ 1 x pro Monat ⊗ jederzeit kündbar ⊗ Keine Datenweitergabe an Dritte

Newsletter-Anmeldung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Der Newsletter wird über den Versanddienstleister CleverReach versendet, bei dem Ihre Daten nach Ihrer bestätigten Anmeldung gespeichert werden. Hinweise zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, zur statistischen Auswertung und zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Seminar-Tipps: Alles zum Thema „Erfolgreich auftreten und präsentieren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.