So nutzen wir das Internet – Erkenntnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2018

Wie hat sich unsere Online-Nutzungsverhalten geändert? Das zeigen die Ergebnisse der jährlichen ARD/ZDF-Onlinestudie.

Wie viele der Deutschen das Internet nutzen, wie lange sie online sind und welche Angebote besonders gefragt sind, zeigt die neue repräsentative ARD/ZDF-Onlinestudie 2018.

Ergebnisse der ARD / ZDF-Onlinestudie zur Nutzung des Internets im Jahr 2018

Und was ist neu an unsere Mediennutzung gegenüber 2017?

Internet-Nutzung 2018

Mehr, häufiger, länger – mit diesen Schlagworten lassen sich die Erkenntnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie auf unser Nutzungsverhalten im Internet runterbrechen. Zusammengefasst: Es sind mehr Menschen online (erstmals über 90 % der Deutschen), mehr Menschen nutzen das Internet täglich und auch die Nutzungszeit stieg im Vergleich zum Vorjahr an. Die Nutzung von Audio- und Videoinhalten im Internet hat ebenfalls weiter zugenommen.

Wie viele von uns nutzen das Internet?

Wie viele Menschen nutzen in Deutschland das Internet? Neun von zehn Deutschen sind mehrmals pro Woche online, laut der Onlinestudie von ARD und ZDF

Erstmals sind über 90 % Menschen online, also 63,3 Millionen Menschen der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren. Dies entspricht einem Anteil von 90,3 %. Die Steigerung liegt bei 0,9 Millionen bzw. 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Wie lange nutzen wir das Internet am Tag?

Wie viel Zeit verbringen wir täglich im Internet? Die Studie zur Onlinenutzung von ARD und ZDF hat es herausgefunden

Die tägliche Nutzungszeit steigt weiter. Sie liegt im Jahr 2018 bei 196 Minuten, das sind im Vergleich zum Vorjahr 47 Minuten mehr. Aber es gibt erhebliche Unterschiede zwischen den Altersgruppen. Bei den unter 30-Jährigen beträgt sie knapp sechs Stunden, während die ab 70-Jährigen keine Stunde pro Tag online sind.

Wofür nutzen wir das Internet?

Wie nutzen wir das Internet? Laut Onlinestudie von ARD und ZDF sind wir die meiste Zeit online, um mit anderen zu kommunizieren

Rund anderthalb Stunden, also 87 Minuten, werden mit Online-Kommunikation verbracht, vor allem via Chatdienste wie zum Beispiel WhatsApp.

82 Minuten werden täglich für die Mediennutzung (Sehen, Hören, Lesen) aufgewendet. Die zumindest wöchentliche Nutzung von Video Online-Angeboten liegt bei 60 %, im Vorjahr lag sie noch bei 52 %.

Auch die wöchentliche Audionutzung hat weiter zugenommen: Mit 49 % (einem Plus von 3 %) hört rund die Hälfte der deutschsprachigen Bevölkerung einmal in der Woche oder häufiger Audioformate im Internet. Dabei werden Musik-Streamingdienste wie Spotify, Apple Music oder Amazon Music von 27 % wöchentlich oder öfter genutzt.


Hier geht es zur ARD-ZDF Onlinestudie


Keine Tipps mehr verpassen und bequem per E-Mail zugeschickt bekommen:

⊗ 1 x pro Monat ⊗ jederzeit kündbar ⊗ Keine Datenweitergabe an Dritte

Newsletter-Anmeldung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Der Newsletter wird über den Versanddienstleister CleverReach versendet, bei dem Ihre Daten nach Ihrer bestätigten Anmeldung gespeichert werden. Hinweise zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, zur statistischen Auswertung und zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Weiterlesen:

Jugendliche und ihre Mediennutzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.