Neuanschaffungen der Bibliothek

Was gibt es Neues in der Bibliothek des Evangelischen Medienhauses? Die in der ersten Aprilhälfte 2018 neu angeschafften Bücher mit den Schwerpunkten Medien- und Religionspädagogik finden Sie nachfolgend.

Zum Bereich Medienpädagogik

aktive-film-medienarbeit-medienkompass

Neue Literatur in der Bibliothek zum Thema Medienpädagogik [Foto © Sunny studio | fotolia.com]

I. Comics

Philosophieren über Gott und die Welt mit Calvin und Hobbes (ADE 126)

(Hrsg.) Martin Blay und Michael Winklmann       2018
Warum schreiben Philosophinnen und Philosophen, Theologinnen und Theologen ein Buch über Calvin und Hobbes? Weil der kleine Junge Calvin und sein Stofftiger Hobbes wunderbare Philosophen sind, ohne sich selbst darüber bewusst zu sein.
Die beiden Comicfiguren liefern amüsante, tiefsinnige und überraschende Vorlagen für die Vermittlung philosophischer Fragestellungen in Religionsunterricht und Theologiestudium. Die Arbeit mit Karikaturen oder knappen Comicausschnitten bietet Schülern, Studenten und allen, die Spaß an einer spielerischen Anleitung zum Nachdenken haben, einen einfachen Weg zum philosophischen Denken.

II. Filmbegleitbücher

Der Mann aus dem Eis : Das Buch zum Film von Felix Randau (AFI 360)

(Hrsg.) Albert Zink       2017
Felix Randau hat die Geschichte um Ötzis Ermordung verfilmt, wie sie sich tatsächlich zugetragen haben könnte, vor einer traumhaften bis unheimlichen Alpenkulisse. Entstanden ist ein spannender, actionreicher Spielfilm mit hochkarätiger Besetzung. Das offizielle Buch zum Film bietet das komplette Drehbuch und Interviews mit Regisseur Felix Randau und Hauptdarsteller Jürgen Vogel. Bilder aus dem Film und vom Dreh illustrieren die Texte.
In einem zweiten Teil beleuchtet Albert Zink vom Institut für Mumienforschung in Bozen die Hintergründe: Er weiß, wie alt Ötzi war, als er starb, wie er ausgesehen hat, welche Tattoos er trug – und wie sich die Ermordung aus Sicht der Mumienforscher zugetragen hat.

III. Android-Smartphones

Android-Smartphone : Die verständliche Anleitung (APM 125)

Rainer Hattenhauer    2018
Mit Android ist alles möglich und dieses Buch zeigt Ihnen, wie – ganz ohne Vorwissen und mit zahlreichen Praxistipps! Telefonieren, E-Mails, Internet, Fotos oder Musik – mit den leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind Sie immer auf der sicheren Seite, ganz gleich welches Smartphone Sie nutzen (ab Android 5 bis 8).
Der Autor zeigt Ihnen die besten Apps und gibt Ihnen jede Menge nützliche Alltagstipps und Empfehlungen für Ihren Einstieg in die Smartphonewelt.

IV. Lernen mit Videos

Lernen mit Videos : Computer + Unterricht (211/331)

(Red.) Leonie Schönleber       2018
Der Band enhält zum Thema „Lernen mit Videos“ folgende Artikel: Video statt Lehrkraft? : Erklärvideos als didaktisches Element im Unterricht, Wie gut erklären Erklärvideos? : Ein Bewertungs-Leitfaden, Mathe gemeinsam flippen : Lehrkräfte von zwei Schulen erarbeiten ein gemeinsames Flipped-Classroom-Konzept, DeutschFlip : Erklärvideos im Deutschunterricht, Wissen in Bewegung setzen : Im naturwissenschaftlichen Unterricht StopMotion-Videos selbst erstellen, Augen auf! : Kamerafahrten mit Google Earth Pro, Gestatten: Lehrerschmidt : Ein Lehrer auf Youtube, Willkommen! : Erklärvideos für neu Ankommende ; Das Projekt „My-WelcomeGuide“ von und für Geflüchtete, Chemie-virtuell : Videoübertragung der Chemiestunden eines Gymnasiums an eine Schule für Kranke, Erklärvideos finden – und bereitstellen : Eine Übersicht zur Nutzung von Videoportalen, Rechtliche Stolpersteine : Orientierung und praktische Lösungsweg, Klappe die Erste! : In fünf Schritten zum eigenen Erklärvideo, Auf Profi-Niveau : Tools und Tipps zur digitalen Produktion von Videos, Lügen und andere Wahrheiten : „Fake News“ auf die Spur kommen, „Wartet nicht auf bessere Zeiten!“ : Ein Zwischenruf zur Medienbildung in der Schule.

V. Filmbegleitmaterialien

In den letzten beiden Wochen haben wir zu folgenden Spiel- oder Dokumentarfilmen filmpädagogische Begleitmaterialien angeschafft:

  • Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs (AFIU 441)
  • Was werden die Leute sagen? (AFIU 442)

Zum Bereich Religionspädagogik

Neue Bücher aus dem Bereich Religionspädagogik

Neuerscheinungen zu den Themen Religion und Bildung [Foto © advisionlt | fotolia.com]

I. Abendmahl

Gott essen : Ein kulinarische Geschichte des Abendmahls (BH 241)

Anselm Schubert       2018
„Nehmet, esset: Das ist mein Leib …, das ist mein Blut.“ Mit diesen Worten setzt Jesus in der Bibel das Abendmahl ein. Doch heute wissen wir, dass sich die christliche Eucharistie aus dem antiken Symposion entwickelte. So blieb lange umstritten, was in der Kirche als Leib Gottes gegessen und getrunken werden durfte: Käse, Fisch und Gemüse? Milch, Saft und Honig? Oder doch nur Brot, und wenn ja, gesäuert oder ungesäuert? Roter oder weißer Wein, Priesterkelch oder Laienkelch? Die Unsicherheiten haben sich in der Moderne noch vermehrt: Ist der Einzelkelch nicht hygienischer? Geht es auch alkoholfrei und glutenfrei? Und was machen Christen in postkolonialen Zeiten in Ländern ohne Weizen und Wein? Sind hier auch Cola, Kokosnuss und Bananensaft zulässig?
Der Autor erschließt das Abendmahl von der Food History aus und macht so zentrale theologische Debatten von der Antike bis Slow Food ganz neu verständlich. Das Ergebnis ist eine höchst überraschende kleine Kulturgeschichte des Christentums für eine große Leserschaft.

II. Geschichte der Religionen

Die Ordnung des Himmels : Eine Geschichte der Religionen von der Steinzeit bis heute (WR 144)

Bernhard Maier       2018
Seit Urzeiten erkunden Menschen den Willen der Götter, befolgen deren heilige Ordnung und hoffen auf Erlösung. Der Autor beschreibt anschaulich die Weltgeschichte der Religionen von den frühesten Grabkulten über die Weltbilder des Alten Orients und den Monotheismus bis zu den Religionskonflikten der Gegenwart.
Wer seinen eindrucksvollen Überblick gelesen hat, wird besser verstehen, warum Religionen auch heute noch so machtvoll sind und selbst eingefleischte Skeptiker zutiefst faszinieren.

Zu sonstigen Themen

Neue Bücher zu sonstigen Themen

[Foto © ra2 studio | fotolia.com]

I. Neue Unterrichtsmaterialien

Sprechstücke & Raps im Schulalltag : Rhythmische Texte und coole Beats für Jahreskreis, Feste und Feiern ; Alle Hörbeispiele auf CD (MRA 1/596)

Silke Meggendorfer ; Christine Werhof       2018
Rappen in der Grundschule? Na klar! Durch die praxisbewährten Sprechstücke und Raps können Sie Ihre Schülerinnen und Schüler nicht nur im Musikunterricht begeistern, sondern auch im fächerübergreifenden Unterricht punkten, zum Beispiel zur Auflockerung oder in Vertretungsstunden. Die eingängigen Rhythmen und Reime lassen sich kinderleicht lernen. Dank der wertvollen Hinweise und Tipps wird die Einführung, Erarbeitung und Umsetzung der Sprechstücke und Raps im Unterricht für Sie als Lehrkraft ebenfalls ein Kinderspiel. Durch ein Abändern der Texte können die Stücke leicht individualisiert werden. Die Texte der Sprechstücke und Raps sind auf den Jahreskreis und seine unterschiedlichen Anlässe ausgerichtet. So schaffen Sie Alltagsorientierung und begeistern Ihre Schüler umso mehr. Auch einige jahreszeitenunabhängige Raps sind vorhanden, so etwa ein Klassenrap oder ein Geburtstagsrap.

Crystal Meth : Materialien für die Suchtprävention in den Klassen 8-12 (QHD 220)

Wolfgang Schill… ; (Hrsg.) BZgA       2015
Die Materialien für die Suchtprävention in den Klassen 8-12 zum Thema Crystal Meth bestehen aus den folgenden Teilen: Grundsätze der Sucht- und Drogenprävention, Zur Sache „Crystal Meth“ (Amphetamin-Typ-Stimulanzien), Aufbau des Handlungsbaukasten, Die Bausteine des Handlungs-Baukastens (mit Bausteinen für die Klasse 8 bis 10 und Klasse 11/12). Bei den Materialien für die Oberstufe geht es auch um Pervertin und die Drogenpolitik im Nationalsozialismus.

II. Neues für die Elementarerziehung

Kinderverse in über 50 Sprachen : Mit Originaltexten, Aussprachehilfen, Übersetzungen und CD (NF 247)

Silvia Hüsler       3. Aufl., 2017
Jede Kultur kennt Kinderverse. Sie sind die erste Form von Literatur, die einem Kind begegnet. In der Emigration geraten Kinderreime oft in Vergessenheit, da die Familien vor vielen neuen Herausforderungen stehen. Dieses Buch und die CD ist ein Hilfsmittel gegen die sprachliche Heimatlosigkeit. Kinder freuen sich, wenn ihre Erstsprache in der Umgebung akzeptiert wird, und sie bekommen einen Bezug zu den Sprachen der andern Kinder in Kita und Schule. Was wiederum der Sprachförderung dient.
Dank der beiliegenden MP3-CD kann man sich alle Verse und Lieder in der Originalsprache anhören.

Mäuschen Trippeltrapp und Ritter Polterzorn : Klanggeschichten mit Orff-Instrumenten umsetzen (NF 248)

Elisabeth Wagner       2018
Wie klingt es, wenn sich Trippeltrapp und seine Mäusefreunde vor dem gefräßigen Kater in Sicherheit bringen? Wie hört es sich an, wenn Ritter Polterzorn die Stufen seines Burgturms hinunterscheppert? Welche Klänge passen zum Tanz der Schmetterlinge in der Frühlingssonne? Und wie lässt sich die Freude des kleinen Indianerjungen Aki mit Musik und Tanz umsetzen, wenn er sein ausgebüxtes Pony wiederfindet?
28 Klanggeschichten und 14 Spiellieder, die die Kinder mit elementaren Klanggesten wie Klatschen, Patschen, Stampfen und mit einfachen Orff-Instrumenten begleiten. So werden Kinder fantasievoll in Rhythmik, Sprache und Motorik gefördert, sie entdecken Gefühle, setzen sie in Gesten und Töne um und erleben dabei die Freude am Musizieren. Mit einer Einführung in die gebräuchlichsten Orff-Instrumente im Kindergarten.

III. Neues Bilderbuch über Rosa Parks

Der Bus von Rosa Parks (VTP 420)

Fabrizio Silei ; (Ill.) Maurizio A. C. Quarello       2011
Ben ist enttäuscht, als sein Großvater ihm im Museum nur einen alten Bus zeigen will. Doch dann lauscht er gebannt der Geschichte von Rosa Parks: Im Jahr 1955 hat nämlich sein Großvater in genau diesem Bus neben Rosa Parks gesessen, als sie sich weigerte, ihren Platz für einen Weißen freizumachen. Und dieses mutige Nein sollte die ganze Welt bewegen! Eine sehr kindgerechte Lektion in Zivilcourage mit großartigen Bildern im Stil des amerikanischen Realismus.
Dem Autor gelingt es, diese wichtige Episode in der Geschichte der schwarzen Bevölkerung Amerikas anschaulich und kindgerecht zu erzählen und ein Gefühl für das Unrecht zu vermitteln, das es bedeutet, wegen seiner Hautfarbe als Mensch zweiter Klasse behandelt zu werden. Und der Illustrator lässt in seinen an Edward Hopper erinnernden großflächigen Bildern das Amerika der 50er Jahre wieder auferstehen.

IV. Neues über den Islam

Mehr vom Islam wissen : Für ein gutes Zusammenleben mit Muslimen (WR 145)

Horst Graebe       2018
Grundwissen Islam – und darüber hinaus, bewährt in der Praxis der Begegnung. Die Themen und Texte dieses Bands haben sich über Jahre im Dialog mit Muslimen in Deutschland herausgebildet. Sie antworten auf die „echten“ Fragen, wie sie im alltäglichen Zusammenleben von Muslimen und Mehrheitsgesellschaft auftauchen. Dabei kommen islamische Stimmen umfassend selbst zu Wort.
Das Buch gibt Auskunft über heilige Schriften als Quellen des Islams, über den Propheten Muhammed, über Ethik und soziale Verpflichtungen, Gesetze, Traditionen und Bräuche, die Rechte der Frauen, Feste und Feiern, das Miteinander  mit Andersgläubigen, die Bedeutung des Dialogs sowie vielen andere Bereiche. Auch „schwierige“ Themen wie Scharia oder Dschihad werden nicht ausgespart. Das Kapitel „Muslime im Krankenhaus“ verdeutlicht beispielhaft den hohen Praxisbezug.


Medienpädagogische Fachbibliothek: Ausleihe und Kontakt

In unserer medienpädagogischen Fachbibliothek finden Sie ein breit gefächertes Angebot von rund 8.500 Büchern, Fachzeitschriften und grauer Literatur. Alles dreht sich um die Themen Film und Medien/Medienpädagogik sowie in kleinerem Umfang Religionspädagogik. Die Buchentleihe ist kostenlos.

Bei Ausleihe, Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne an mich wenden:

medienhaus-bibliothek-kerstin-thomaKerstin Thoma, Bibliothekarin im Evangelisches Medienhaus
Tel. 07 11/ 222 76 44
E-Mail: kerstin.thoma@evmedienhaus.de
Internet: http://www.oekumenischer-medienladen.de/bibliothek/

Öffnungszeiten:
Mo, Di + Do: 9.00 bis 16.30 Uhr , Mi + Fr: 9.00 bis 12.30 Uhr
Bestellte Medien können Sie auch zu jeder Tages- und Nachtzeit im Vorraum des Ökumenischen Medienladens abholen bzw. zurückbringen. Lassen Sie sich hierzu bitte den Türcode geben.