Neuanschaffungen der Bibliothek

Was gibt es Neues in der Bibliothek des Evangelischen Medienhauses? Die in der ersten Novemberhälfte 2020 neu angeschafften Bücher mit den Schwerpunkten Medien- und Religionspädagogik finden Sie nachfolgend…
Die Buchausleihe im Ökumenischen Medienladen ist kostenlos – Sie können sich per Mail oder Telefon registrieren lassen, meine Kontaktdaten finden Sie unten auf der Seite…

Zum Bereich Medienpädagogik

aktive-film-medienarbeit-medienkompass

Neue Literatur in der Bibliothek zum Thema Medienpädagogik [Foto © Sunny studio | fotolia.com]

I. Usability

Praxisbuch Usability und UX (ADD 522)

Jens Jacobsen 2., akt. u. erw. Aufl., 2019
Von Praktikern für Praktiker: Dieses Buch enthält alles, was Sie für die Planung und Umsetzung nutzerfreundlicher Webseiten wissen sollten. Mit modernen Tools, neuen Mapping-Methoden und aktualisierten Guidelines zu Audio, Video und Dashboards ist es auf der Höhe der Zeit. Profitieren Sie so von jahrzehntelanger Erfahrung und lernen Sie, wie Sie Seiten navigierbar gestalten, Inhalte zugänglich präsentieren und User begeistern. Die Anleitung für alle, die neue Websites erstellen oder bestehende verbessern möchten. Auch geeignet als Nachschlagewerk.
Der Band besteht aus den folgenden drei Teilen: Was brauche ich, wenn ich anfange zu konzipieren, zu gestalten oder zu programmieren?, Nutzer kennenlernen und für sie konzipieren, Usability-Guidelines – Anleitung für die Umsetzung.
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen

II. Webinare

Webinare – alles ganz anders hier! : So gestalten Sie wirkungsvolle und nachhaltige Webinare (ADD 523)

Winfried Krieger 2020
Webinare sind eine Legierung mit Bestandteilen aus Lehr-Lern-Formaten, aus Genres der Massenkommunikation und aus analogen Seminaren. Die Stärke von Webinaren liegt darin, diese Elemente zu einem neuen Format mit neuen Chancen und digitalen Mehrwerten zu verschmelzen. Dafür müssen technologische Rahmenbedingungen stimmen, Inhalte didaktisch aufbereitet und alle Aktivitäten teilnehmerorientiert ausgerichtet sein. Dieses essential vermittelt Ihnen komprimiert und sofort umsetzbar alles Notwendige, damit Ihre Webinare erfolgreich werden – mit Teilnehmern und Teilnehmerinnen, die aufmerksam und interessiert dabeibleiben sowie mit Inhalten, die nachhaltige Veränderungswirkungen entfalten.
Der Band ist in die folgenden Kapitel unterteilt: Was Sie für ein wirksames Webinar brauchen, Wie Sie wirksame Webinare konzipieren, Fünf Wochen für die Durchführung.
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen

III. Texten für Social Media

#perfektetexte : Schreiben für Social Media (AE 76)

Anna Gelbert 2020
Denn Fotos reichen auf Social Media schon längst nicht mehr. Wie man Bläh-Bla-Bla auf Facebook, Instagram, YouTube, LinkedIn, Twitter und in Blogs und Podcasts vermeidet, erklärt die Autorin. Als TV-Producerin und Text-Dozentin weiß sie, wie nicht nur die Bilder knallen, sondern auch die Worte. Außerdem lässt sie Promis und Profis aus ihrer Posting-Praxis erzählen und gibt Tipps, die alle Social Media-Aktiven sofort umsetzen können: Die perfekte Headline, SEO-Grafie und der beste Umgang mit Shitstorms. Diese Gebrauchsanweisung für Worte nimmt der Texterei ihren Schrecken.
Der Band ist in die folgenden Kapitel unterteilt: Es geht los, Schöner schreiben, Plattform gerechtes Schreiben (Instagram, LinkedIn, Podcasts, Blogs, YouTube, Facebook, Twitter).
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen

IV. Lernen und Lehren mit Digitalen Medien

Einführung in die Mediendidaktik : Lehren und Lernen mit digitalen Medien (APA 243)

Dominik Petko 2., vollständig überarb. Aufl., 2020
Digitale Medien sind heute überall. Auch in der Schule. Doch werden sie auch sinnvoll eingesetzt? Das Lehrbuch vermittelt einen umfassenden Überblick über die pädagogischen und psychologischen Grundlagen des Lernens und Unterrichtens mit Computer- und Internettechnologien. Es präsentiert konkrete Ideen für verschiedene Schulfächer und formuliert forschungsgestützte Empfehlungen zu günstigen Rahmenbedingungen in Schulen.
Mediendidaktisches Wissen ist ein unverzichtbarer Bestandteil für professionelles Lehrhandeln geworden: An angehende und praktizierende LehrerInnen wird heute der Anspruch gestellt, digitale Medien selbstverständlich in den Unterricht zu integrieren bzw. Unterricht sinnvoll digital zu gestalten. Das vorliegende Lehrbuch gibt eine praxisorientierte Einführung in die Möglichkeiten und Herausforderungen digitaler Medien in Schulen, bietet eine Einleitung in mediendidaktische Fragen und konkretisiert mögliche Ansätze für die schulischen Kernfächer. Die zweite Auflage beinhaltet neue Themen und Befunde, wie z.B. neuere Modelle der Informationsverarbeitung oder Informationen zu Big Data und Learning Analytics sowie aktualisierte Literaturverweise.
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen

33 Ideen Digitale Medien Religion : Step-by-step erklärt, einfach umgesetzt – das kann jeder ; Klasse 5 bis 13 (APA 244)

Arthur Thömmes 2020
Sie würden gern mehr digitale Medien in Ihren Religionsunterricht in der Sekundarstufe einbinden, wissen aber nicht, wie Sie dies am besten anstellen sollen? Sind Sie unsicher, weil Sie nur über geringe Vorkenntnisse verfügen? Dieser Band liefert Ihnen 33 praxisbewährte Ideen für den Einsatz digitaler Medien im Fach Religion! Die in diesem Band vorgestellten Ideen werden Ihnen Schritt für Schritt vorgestellt, was Ihnen Sicher-heit bei der Umsetzung gibt. Dabei wird jede Idee durch ein konkretes Unterrichtsbeispiel verdeutlicht. Zusätzlich erhalten Sie viele hilfreiche Tipps und Hinweise zur Durchführung, zu möglichen Fallstricken und vielem mehr.
Dank übersichtlicher Angaben zu Ziel, Unterrichtsphase, Dauer und Klassenstufe können Sie jederzeit schnell die passende Idee für Ihren Religionsunterricht auswählen. So fördern Sie die Medienkompetenz Ihrer SchülerInnen und vermitteln zur gleichen Zeit wertvolle Inhalte des Fachs Religion.
Die Themen des Bandes sind: Ich bin ich, Glaubenswelten, Sinn suchen und Geschichten erzählen, Glaubenspraxis und Brauchtum, Kommunikation und Kollaboration und Kreative, musische und spielerische Zugänge.
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen

IV. Fotografieren mit dem Smartphone

Smartphone-Fotos mit Like-Garantie (APM 163)

Ulrich Dorn 2020
Das smarte Handbuch für alle Gerätetypen! Es spielt keine Rolle, welches Smartphone Sie besitzen, denn gute Fotos machen sie fast alle. Zum Hingucker werden Aufnahmen aber erst, wenn der Bildermacher über grundlegendes Technik-Know-how verfügt.
All das ist kein Hexenwerk! Dieses anregende Buch zeigt Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um Urban, Street, Landschaft, Menschen, Bewegung, Produkte und natürlich auch Foodporn in perfekten Bildern festzuhalten. Der Autor tischt die angesagtesten Apps für die Smartphone-Fotografie und für das Danach auf, u. a. Photoshop Camera, Snapseed, PSX und Inshot. Machen Sie Ihre Stadt zu Ihrem Fotoprojekt und posten Sie Ihre Ergebnisse auf Instagram und Twitter – mit voller Like-Garantie.
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen

Zur Religionspädagogik

Neue Bücher aus dem Bereich Religionspädagogik

Neuerscheinungen zu den Themen Religion und Bildung [Foto © advisionlt | fotolia.com]

I. Neue Unterrichtsmaterialien für den RU

Feste und Rituale der Weltreligionen im Unterricht : Die monotheistischen Religionen kennenlernen, vergleichen und verstehen ; Klasse 5 bis 8 (MRA 1/711)

Peter Kuhlmann 2020
Jede der monotheistischen Weltreligionen kennt ihre eigenen Feste und Rituale. Doch warum fasten beispielsweise viele Christen vor Ostern 40 Tage? Und was hat es mit den Fastenzeiten in Judentum und Islam auf sich? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen sich Ihre SchülerIinnen mit Hilfe dieses Bandes.
Durch die religiösen Feste im Laufe eines Jahres wird den Gläubigen eine Art Rahmen gegeben, welcher sie an das Handeln Gottes erinnert. Der Alltag wird unterbrochen und der Zusammenhalt wird gestärkt – eine Auswirkung, die auch ihre SchülerInnen aus ihrem Leben kennen. Im Religionsunterricht oder im Fach Ethik lernen die SchülerInnen die Bedeutungen von Bräuchen und verschiedenen Festen in Christentum, Judentum und Islam kennen und stellen Unterschiede und Gemeinsamkeiten fest. Diese interreligiöse Betrachtung fördert Toleranz und Achtung sowohl vor der eigenen als auch vor fremden Religionen.
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen

Globales Lernen : IRP Lernimpulse für den katholischen Religionsunterricht an Grundschulen (MRA 1/712)

(Hrsg.) IRP ; (Red.) Sabine Baßler ; Josef Gottschlich 2020
Der Band enthält folgendes zum Thema „Globales Lernen“: Bildbetrachtung des Misereor-Hungertuch 2019 von Uwe Appold „Mensch, wo bist du?“, Was ist und was will das Globale Lernen, Globales Lernen und religiöse Bildung, Globales Lernen – religionspädagogisch buchstabiert, Ein Tag in Marias Leben : Eine Doppelstunde zur Förderung der Empathiefähigkeit und des Perspektivenwechsels innerhalb des Globalen Lernens Klasse 1-2, Auf welcher Schokoladenseite stehst Du : Zwei Doppelstunden Klasse 3-4, Ich – Du – Wir : Zwei Doppelstunden Klasse 3-4, Film ab! – Checker Tobi „Warum so viele Menschen fliehen“ : Lernimpulse Klasse 4, Mensch, wo bist du? : Ideenschatzkiste zum aktuellen Misereor Hungertuch 2019/2020 Klasse 1 – 4, Das Referat Globales Lernen am IRP Freiburg.
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen

Judentum – Theologische, didaktische und methodische Impulse : IRP Information und Material Herbst 2019 (MRA 1/713)

(Hrsg.) IRP ; (Red.) Brigitte Muth-Detscher ; Josef Gottschlich 2019
Der Band enthält folgendes zum Thema: Die Synagoge von Regensburg, Deutsch-jüdische Geschichte, Die Shoah und die Frage nach Gott : Theodizee bei Hans Jonas, Wozu braucht die Landesregierung Baden-Württemberg einen Beauftragten gegen Antisemitismus?, Der osteuropäische Chassidismus – ein Phänomen seiner Zeit, Lernen: die höchste aller Pflichten im Judentum, Der jüdische Religionsunterricht in Baden (Jüdische Kalender), Ist der Davidstern am Himmel? : Interreligiöses Lernen im Kindergarten anhand von Symbolen und Kultgegenständen, Grundwissen zum Judentum : Praxisbeispiel für die Grundschule Klasse 2, Das Thema Judentum in Klasse 9 an einer Schule mit Förderschwerpunkt Lernen.
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen

Und sie erkannten ihn am Brotbrechen – Kirche : IRP Lernimpulse für den katholischen RU in der Sekundarstufe I an Haupt-, Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen (MRA 1/714)

(Hrsg.) IRP ; (Red.) Sabine Baßler ; Tobias Zugmaier 2019
Der Band enthält folgendes zum Thema: Und sie erkannten ihn am Brotbrechen – Bildbetrachtung „Emmaus“ von Bernhard Maier, Die Entstehung der Kirche – von Jesus bis ins 4. Jahrhundert, Geschichte des Klosterlebens, Die Sakramente, Quasi ein Sakrament : Katholische Perspektiven auf die Kirche, Martin Luthers gnädiger Gott, Erosionen der Volkskirche, Pfingsten: Begeisterung – Heiliger Geist – Sprachwunder : Praxisbeispiel Gemeinschaftsschule Klasse 7-9, Das Sakrament der Taufe : Praxisbeispiel Haupt-, Werkreal- und Realschule Klasse 5/6 (Taufsymbole: Wasser, Taufkleid, Taufkerze, Chrisam, Kreuz), Eucharistie – Gemeinschaft mit Jesus Christus : Praxisbeispiel Haupt-, Werkreal- und Realschule Klasse 10, Wo Himmel und Erde sich berühren : Schulpastorale Anregungen zur sinnvollen Erschließung von Kirchenräumen ; Praxisbeispiel Haupt-, Werkreal- und Realschule Klasse 5/6.
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen

II. Neues zur Bibelarbeit

Die Methodenbibel : NT – Geburt und Leben Jesu ; 37 Bibeltexte – 111 Methoden für Kinder von 6 bis 12 Jahren (BH 277)

Sara Schmidt 2020
Die Methodenbibel schafft kreative Zugänge, damit Kinder von 6 bis 12 Jahren biblische Geschichten selbst und gemeinsam mit anderen entdecken können. Dieser zweite Band der Methodenbibel behandelt Texte aus dem Neuen Testament: das Leben Jesu. Die Sammlung eignet sich für alle, die in Kindergottesdienst, Jungschar und Religionsunterricht, auf Freizeiten und in der Familie Bibeltexte gestalten, erforschen, erspielen, inszenieren, austauschen, dokumentieren, präsentieren und reflektieren wollen.
Die 111 Methoden in diesem Band beziehen sich auf 37 Geschichten rund um die Geburt und das Leben von Jesus, wie es die Evangelisten Matthäus, Markus, Lukas und Johannes überliefern. Die Auswahl orientiert sich an der bibeldidaktischen Arbeit und hat einen Schwerpunkt im Buch Lukas…
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen

 Zu sonstigen Themen

Neue Bücher zu sonstigen Themen

[Foto © ra2 studio | fotolia.com]

I. Nachhaltigkeit und Globales Lernen in der Schule

Schule goes green : 77 Wege, wie Sie als LehrerIn Schule grüner und nachhaltiger machen (QHD 318)

Wolfgang Weiner 2020
Ein nachhaltiges Leben und ein schonender Umgang mit den begrenzten Ressourcen unseres Planeten sind derzeit in aller Munde, wobei sich schon seit vielen Jahren globale, regionale und lokale Initiativen für diese Themen stark machen. Unsere Schulen sind ein Teil davon. Es ist die Aufgabe der Lehrkräfte, die SchülerInnen für die Thematik zu sensibilisieren und sie beim Erwerb der nötigen Kenntnisse und Kompetenzen zu unterstützen.
Neben der rein theoretischen Behandlung im Fachunterricht spielt jedoch auch die praktische Umsetzung im Alltag eine wichtige Rolle – und Sie als Lehrkraft haben Vorbildfunktion. Dieser Band zeigt Ihnen 77 einfache Wege auf, wie sich der Schulalltag grüner und nachhaltiger gestalten lässt.
Gegliedert ist der Band in 13 Kapitel mit vielen praktischen Tipps und Hinweisen für alle wichtigen Bereiche des Schullebens, so zum Beispiel für das Klassenzimmer, den Schulkiosk oder den Pausenhof. Weiterhin erhalten Sie Materialien und Vorlagen für Elternbriefe, Plakate, Listen und vieles mehr! Inhaltliche Schwerpunkte sind Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Plastikfreie Schule sowie Umweltschutz.
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen

Globales Lernen im Erdkundeunterricht 8 – 10 : Erkennen, bewerten, handeln – Arbeitsblätter zu zentralen Themen der nachhaltigen Entwicklung (QHD 319)

Carina Eisenhauer ; Ursula Tilsner 2020
Das wissen wir alle: Bildung für nachhaltige Entwicklung ist eine übergeordnete Bildungs- und Erziehungsaufgabe von Schule. Im Fachunterricht wird das Thema aber meist nur oberflächlich behandelt – und dabei interessieren sich die meisten SchülerInnen brennend für Nachhaltigkeit. Unser Band verknüpft die Lehrplaninhalte Erdkunde/Geografie mit Inhalten aus dem Bereich des globalen Lernens: Alle Arbeitsblätter arbeiten mit dem Dreischritt „Erkennen – bewerten – handeln“, sodass Ihre SchülerInnen Problembewusstsein entwickeln, sich eine eigene Meinung bilden, zum Handeln angeregt werden und schließlich (hoffentlich!) verantwortungsvolle, nachhaltige Entscheidungen treffen. Selbstverständlich ist immer Bezug zur Lebenswelt der Jugendlichen gegeben! Didaktisch-methodische Hinweise erleichtern Ihnen als Lehrkraft die Vorbereitung und Umsetzung. Ein spannendes, wichtiges Thema, perfekt aufbereitet für Ihren Unterricht!
Die Themen des Bandes sind: Entwicklungsländer – Keine Armut, Konsumverhalten – Verantwortungsvolle Konsum- und Produktionsmuster, Erneuerbare Energie – Bezahlbare und saubere Energie, Ökosystem Weltmeer – Leben unter Wasser, Landwirtschaft – Leben an Land, Kinderarbeit – Gesundheit und Wohlbefinden.
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen

II. Feminismus

Carlsen Klartext : Feminismus (SGT 23)

Juliane Frisse 2020
Feminismus – braucht den noch irgendwer? Sind wir nicht längst alle gelichberechtigt? Solange noch immer um Frauenquoten, das große I, die #METOO-Debatte und rosafarbenes Gender-Marketing ge-stritten wird, ist Feminismus so aktuelle wie nie. Dieses Buch beantwortet Fragen, räumt mit Vorurteilen auf und gibt reichlich Denkanstöße.
Der Band ist unterteilt in die folgenden Kapitel: Was ist Feminismus?, Eine sehr kurze Geschichte der Frauenbewegung, Geschlechter, Frauenbilder: Objekt statt Subjekt, Kampfzone Körper, Geschlechtergerechte Sprache, Love is love? : Beziehungen – Liebe – Sexualität, #METOO : Gewalt gegen Frauen, Arbeit : Von Löhnen und Quoten, Das Private ist politisch: Mutter werden – oder nicht?, Was sich Feminismus nennt – aber keiner ist, Feminismus – auch was für Jungs, Antifeminismus, Und jetzt? – Feministisch aktiv werden.
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen

III. Misogynie

Down Girl : Die Logik der Misogynie (SGT 24)

Kate Manne 2019
Warum stimmte 2016 über die Hälfte der weißen Wählerinnen für Donald Trump? Warum erfuhr Hillary Clinton im Gegenzug so viel Hass? Für die Autorin lautet die Antwort: Misogynie. In ihrem Buch will sie deren Wesen fassen und die Logik begreifen. Misogynie sei nicht als Frauenhass einzelner Personen zu verstehen, sondern als System innerhalb der patriarchalen Gesellschaftsordnung, das Frauen unterwirft, kontrolliert und die männliche Herrschaft aufrechterhält. Dabei unterscheide es zwischen Frauen, die sich der klassischen Rollenerwartung fügen, und jenen, die sich dieser widersetzen. Von Frauen werde erwartet, dass sie Männern Güter wie Liebe, Unterstützung und sexuelle Verfügbarkeit gewähren. Andersherum sei das nicht der Fall. Frauen werden zu „gebenden Menschen“ und dürfen nicht – wie Männer – einfach sein. Erfüllt eine Frau die Erwartung des „nehmenden“ Mannes nicht, kann es sein, dass sie dafür bestraft wird. Sie will mit ihrem Buch Frauen von falschen Verpflichtungen befreien.
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen

IV. Frauen und Theologie

Theologie von Frauen im Horizont des Genderdiskurses (ST 80)

(Hrsg.) Christine Büchner ; Nathalie Giele 2020
Während gesellschaftlich wie wissenschaftlich mit großer Selbstverständlichkeit von Gendersensibilität und Geschlechtergerechtigkeit die Rede ist, sind patriarchale Strukturen in Wissenschaft, Gesellschaft und Kirche noch immer allgegenwärtig. Um Sprechräume für Frauen muss fortwährend gerungen werden. So auch in der Theologie. Hier hat das Verdrängen weiblicher Stimmen eine lange Tradition. Kirchliche Amtstexte argumentieren verstärkt wieder für Festschreibungen von Geschlechterrollen. Eine zeitgenössische Theologie muss aber das Anliegen verfolgen, die Stimmen von Frauen hörbar zu machen.
Die AutorInnen dieses Bandes treten dieser Ausgrenzung von Frauen entgegen mit Erkenntnissen zu Theologie, Anthropologie, Geschlecht und Gender aus dem gesamten Fächerkanon der Theologie unter Einbeziehung religionswissenschaftlicher und internationaler Perspektiven. Sie tun dies konsequent aus Frauen-Perspektive, um den Beitrag von Frauen zu einer zeitgemäßen Theologie sichtbar zu machen.
Interessiert, dann können Sie es gleich hier entleihen


Medienpädagogische Fachbibliothek: Ausleihe und Kontakt

In unserer medienpädagogischen Fachbibliothek finden Sie ein breit gefächertes Angebot von rund 8.500 Büchern, Fachzeitschriften und grauer Literatur. Alles dreht sich um die Themen Film und Medien/Medienpädagogik sowie in kleinerem Umfang Religionspädagogik. Die Buchentleihe ist kostenlos.

Bei Ausleihe, Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne an mich wenden:

medienhaus-bibliothek-kerstin-thomaKerstin Thoma, Bibliothekarin im Evangelisches Medienhaus
Tel. 07 11/ 222 76 44
E-Mail: kerstin.thoma@evmedienhaus.de
Internet: http://www.oekumenischer-medienladen.de/bibliothek/

Öffnungszeiten:
Mo, Di + Do: 9.00 bis 16.30 Uhr , Mi + Fr: 9.00 bis 12.30 Uhr
Bestellte Medien können Sie auch zu jeder Tages- und Nachtzeit im Vorraum des Ökumenischen Medienladens abholen bzw. zurückbringen. Lassen Sie sich hierzu bitte den Türcode geben.