Neuanschaffungen der Bibliothek in der ersten Novemberhälfte 2017

Was gibt es Neues in der Bibliothek des Evangelischen Medienhauses? Die in der ersten Novemberhälfte 2017 neu angeschafften Bücher mit den Schwerpunkten Medien- und Religionspädagogik finden Sie nachfolgend.

Zum Bereich Medienpädagogik

aktive-film-medienarbeit-medienkompass

Neue Literatur in der Bibliothek zum Thema Medienpädagogik [Foto © Sunny studio | fotolia.com]

I. Filmbegleitmaterialien

Pettersson und Findus – Das schönste Weihnachten überhaupt : Filmpädagogisches Begleitmaterial (AFIU 406)

(Text) Stefan Stiletto ; (Hrsg.) Wild Bunch Germany GmbH   2016
Die filmpädagogischen Begleitmaterialien bestehen aus den folgenden Kapiteln: Das Fest der Freu(n)de, Klassiker der Kinderliteratur: Die „Pettersson und Findus“-Bücher, Vom Buch zum Film, Die Handlung, Die Figuren, Unterrichtsvorschläge (Einen Bezug zu den Buchvorlagen herstellen, Das schönste Weihnachten überhaupt), Pettersson und Findus, Die Geschichte gemeinsam nacherzählen, Hilfe annehmen, So viele Petterssons und den passenden Arbeitsblättern.

 

II. Selbst aktiv sein

Secret Book for Digital Boys : Das einzig wahre Handbuch für kreative Computer-Jungs (APH 1/95)

Jacob Leffers ; Emil Woermann    2017
Eine eigene Website bauen, einen YouTube-Kanal erstellen, mit dem Rasperry Pi experimentieren, Basic in HTML-Programmierung, Fotografie-Tricks, Top-Technik-Hacks, Taschengeld- Aufbessern mit Onlinemarke-ting, Spuren verwischen im Internet … Mit dem Computer lässt sich so viel mehr machen als Zocken!
Die beiden jungen Autoren haben es ausprobiert und zeigen wie es geht. Denn in ihrer Freizeit beschäftigen sich die beiden Schüler, wie die meisten anderen Jungs, mit ihren Handys und Computern. Doch statt zu zocken, haben sie Websites gebaut, einen eigenen Youtube-Kanal entwickelt, Filme produziert und Fotografieren gelernt und viele coole Ideen gegen Langeweile entwickelt. Fest steht: Kreativ sein, kann man auch mit den Tools unserer Zeit!

Zum Bereich Religionspädagogik

Neue Bücher aus dem Bereich Religionspädagogik

Neuerscheinungen zu den Themen Religion und Bildung [Foto © advisionlt | fotolia.com]

I. Neues zu Advent und Weihnachten

Advent und Weihnachten mit Kindern feiern : Geschichten und Kreativideen (KD 42)

(Hrsg.) Georg Austen    2017
Kinder lieben Advents- und Weihnachtszeit mit ihren stimmungsvollen Ritualen. Das Werkbuch bietet zahlreiche Anregungen für die Gestaltung dieser besonderen Wochen: besinnliche Geschichten, fantasievolle Mitmachideen, Infos über das Advents- und Weihnachtsbrauchtum, Lieder, Gebete und vieles mehr.

Adventskalendergeschichten für Senioren : Mit Aktivierungsideen für die Vorweihnachtszeit (TPB 52)

Birgit Ebbert    2017
Mit diesem Vorlesegeschichten-Adventskalender für Senioren mit und ohne Demenz markieren Sie die Tage bis Heiligabend stimmungsvoll und dennoch unaufwändig. Jeden Tag öffnen Sie ein „Geschichtentürchen“ und lesen den Senioren eine der 24 kurzen Weihnachtsgeschichten vor. Sie erzählen von verschiedenen Advents- und Weihnachtsbräuchen: vom Adventskranz-Binden und vom Barbaratag, vom Weihnachtsmarktbesuch und vom Krippenspiel. Neben reinen Vorlesegeschichten sorgen Rätselgeschichten, Bewegungsgeschichten und Reimgeschichten für Abwechslung. Passende Aktivierungsideen hält das Vorlesebuch auch direkt für Sie bereit. So verbreiten Sie mit dem Adventskalender zum Vorlesen schönste Weihnachtsvorfreude – im Pflegeheim oder zu Hause.

Das große Hausbuch zur Weihnachtszeit (VT 23)

2017
Der vorliegende Band begleitet die ganze Familie durch die besinnlichste Zeit des Jahres – die Adventszeit. Wie backt man ein echtes Pfefferkuchenhaus? Wo findet man die interessantesten Weihnachtsmärkte und wie war das gleich wieder mit dem Christkind und dem Weihnachtsmann?
Dieses Hausbuch enthält nicht nur Wissenswertes rund um Weihnachten von A bis Z, sondern gibt auch gute Tipps, Geschenk-, Back-, Koch- und Bastelideen, um das Fest der Feste stimmungsvoll zu feiern. Außerdem sorgen zahlreiche Geschichten, Gedichte und Lieder zur Weihnachtszeit für zauberhafte Unterhaltung. Ein schönes und hochwertig ausgestattetes Geschenkbuch für eine wunderbare Zeit im Advent.

II. Neues für den Religionsunterricht

Welche Werte braucht die Welt? : Wertebildung in christlicher und muslimischer Perspektive (MM 59)

Mirjam Schambeck ; (Hrsg.) Sabine Pemsel-Maier    2017
Angesichts der anhaltenden Migrationsbewegungen und der Notwendigkeit von Integration haben Wertefragen eine neue Dringlichkeit erhalten. Dies gilt in besonderer Weise für die Begegnung mit muslimischen Werteansprüchen.
Wie sind Grundwerte angesichts von Multikulturalität und Multireligiosität zu verstehen und wie können sie in Vielfalt gelebt werden? Wie sind diesbezügliche Aushandlungsprozesse zu führen und welchen Beitrag können Religion und Bildung hierzu leisten?Christliche und muslimische ReligionspädagogInnen, SoziologInnen und TheologInnen stehen hierzu Rede und Antwort, indem sie Problemstellungen aufdecken und religionspädagogisch fundierte Wertebildungskonzepte entwickeln, um anstehende Integrationsprozesse zu befördern.

Das Kursbuch Religion 3 : Lehrermaterialien (MRA 1/566B)

Herausgegeben von Heidrun Dierk…    2017
Zur Neuausgabe des „Kursbuch Religion 3“ sind jetzt auch die Lehrermaterialien erschienen. Sie bieten didaktische Hinweise für den Unterricht und erschließen die einzelnen Kapitelseiten mit ihren Bildern, Texten und Aufgaben. Das Kursbuch Religion ist für mittleres und höheres Lernniveau konzipiert und orientiert sich an den geltenden Bildungs- und Lehrplänen. Es besticht durch eine moderne und übersichtliche Struktur, die sich von Band 1 bis Band 3 durchzieht und aufbauendes Lernen ermöglicht.

Themenhefte Religion : Schöpfung (MRA 1/579)

Sabine Falter    2017
Diese Themenheft-Reihe bereitet klassische Lehrplanthemen kompakt und übersichtlich auf. Mit den kopierfertigen Arbeitsblättern inklusive Lösungen sparen Sie wertvolle Vorbereitungszeit und bieten Ihren Schülern gleichzeitig einen abwechslungsreichen, motivierenden Religionsunterricht. Leicht verständliche Hintergrundinfos sowie vielseitige, kreative Aufgaben und Methoden ermöglichen neue Zugänge und machen den Schülern Lust auf Religion.
Mit diesem Heft lässt sich das zentrale Thema „Schöpfung“ von allen Seiten beleuchten. Die Schüler vergleichen die biblischen Schöpfungsgeschichten mit denen aus anderen Kulturen, setzen sich mit den aus dem Schöpfungsgedanken resultierenden Weltbildern auseinander und beschäftigen sich mit dem Rollenverständnis von Mann und Frau. Darüber hinaus stellen sie Glaube und Wissenschaft gegenüber, vergleichen Kreationismus und Darwinismus und stellen sich den Fragen, inwiefern der göttliche Auftrag „Seid fruchtbar …“ den aktuellen Bemühungen zur Bekämpfung der Überbevölkerung entgegensteht und wie sich der Herrschaftsauftrag mit dem Auftrag zur Bewahrung der Schöpfung vereinen lässt

Kinder entdecken christliche Symbole : Unterrichtseinheiten zum Sofort-Loslegen ; Klasse 1-4 (MRA 1/580)

Aline Kurt    2017
Symbole kennen die Kinder schon aus ihrem eignen Alltag – etwa wenn sie sich gegenseitig Freundschaftsarmbänder schenken. Mit diesen fertigen Unterrichtsstunden entdecken sie nun auch die zentralen christlichen Symbole – und zwar genauso handlungsorientiert und altersgerecht. Die übersichtlich dargestellten Stundenbilder sind unterteilt in Angebote für Klasse1/2 (mit Vorschlägen für Nicht-Leser) sowie Klasse 3/4. Die passenden Arbeitsblätter und Kopiervorlagen sind in diesem Papphefter direkt dabei – so können Sie ganz ohne aufwändige Unterrichtsvorbereitung loslegen. Bastelanleitungen, Spiele, Geschichten und Bildvorlagen sorgen für Methodenvielfalt, Motivation und Spaß.
Das Kreuz als zentrales Element von Christentum und Kirche und als Erinnerung an den Tod Jesu lernen die Kinder genauso kennen wie den Fisch als christliches Erkennungszeichen, den Engel als Tröster, Beschützer und Helfer oder die Taube als Symbol für Frieden, Freiheit und Reinheit. Auch mit den Symbolen Wasser, Kerze bzw. Licht, Brot, Baum, Wein, Hand, Weg, Himmel, Herz und Regenbogen beschäftigen sie sich. Es gibt also viel zu entdecken!

 

Zu sonstigen Themen

Neue Bücher zu sonstigen Themen

[Foto © ra2 studio | fotolia.com]

I. Fächerübergreifende Unterrichtsideen

Zukunftsfähiger Religionsunterricht : Konfessionell – kooperativ – kontextuell (MM 60)

Konstantin Lindner…    2017
Die Zugehörigkeiten von SchülerInnen zu Religionen und Konfessionen verschieben sich. Hinzu kommt die Herausforderung der Integration von Menschen aus anderen Kulturen und mit anderen Religionszugehörigkeiten. Der Religionsunterricht muss darauf Antworten finden, will er in Zukunft gesellschaftlich relevant und für SchülerInnen ertragreich bleiben. Das Papier der Deutschen Bischofskonferenz vom Herbst 2016 versucht dem gerecht zu werden. Daran anknüpfend erörtern führende FachvertreterInnen der Religionspädagogik in diesem Band die Dimensionen eines zukunftsfähigen Religionsunterrichts.

Soziales Lernen in der Grundschule – das Praxisbuch (QHD 203)

Hanns Petillon    2017
Soziales Lernen gewinnt in der Grundschule zunehmend an Bedeutung. Oft bringen Kinder Defizite in ihrer sozialen Entwicklung mit, was die Arbeitsmöglichkeiten in der Klasse und im Unterricht für alle Beteiligten erschwert. Darüber hinaus ist ein inklusiver und interkultureller Unterricht auf ein friedliches, kooperatives und respektvolles Miteinander angewiesen.
Dieses Buch hält en reichhaltiges „Menü“ an erprobten Praxismöglichkeiten bereit, aus dem – je nach Klassensituation – zu folgenden Themenbereichen Anregungen, Ideen und Beispiele ausgewählt werden können: Interaktionsregeln und gemeinschaftsstiftende Regeln und Rituale, Kontakte anbieten und annehmen,  Sprechen und Hören (Kommunikation), Vertrauen geben und erhalten,  Gemeinsam aufgabenbezogen handeln (Kooperation), Fair streiten und Kompromisse finden (Konflikt), Mit Gefühlen achtsam umgehen, Achtsamer Umgang mit Verschiedenartigkeit (Toleranz), Selbstbehauptung und Rollenfindung (Ich-Identität), Gemeinschaft, Gruppenzusammenhalt und Demokratie.

Für Menschenrechte – gegen Hass und rechte Gewalt : Unterrichten, erziehen und Schulkultur gestalten (QHD 204)

Bernd Janssen ; Jan Janssen ; Sabine Janssen    2017
Rechtsextremismus ist ein Problem unserer Gesellschaft. Die rechtsextremistische Ideologie lehnt unsere auf den Menschenrechten beruhende Demokratie ab. Dieses Werk will Lehrerinnen und Lehrer ermutigen und konkret unterstützen: sich im Unterricht verschiedener Fächer für Menschenrechte und Demokratie, gegen Hass und rechte Gewalt zu engagieren, sich zusammen mit den Schülerinnen und Schülern in der Gestaltung der Klassen- und Schulgemeinschaft für ein menschenwürdiges Miteinander, gegen Intoleranz und Diskriminierung einzusetzen.
Das Buch bietet einleitend eine knappe, aber kompakte Aufklärung über den Rechtsextremismus in Deutschland. Im Mittelpunkt stehen 16 Verlaufsplanungen für den Unterricht in der Sekundarstufe I in den Fächern Deutsch, Religion, Politik und Musik. Für insgesamt 68 Stundenentwürfe sind alle erforderlichen Materialien als Kopiervorlagen beigefügt. Darüber hinaus tragen die Autoren pragmatisch viele gut umsetzbare Vorschläge zusammen, um die schulische Erziehung und die Schulkultur so zu gestalten, dass möglichst alle ohne Angst verschieden sein können und die nachwachsende Generation weitgehend gegen rechtsextreme Gesinnungen immunisiert wird.

Gemeinsam sind wir stark! : Spiele zur Förderung der Klassengemeinschaft in der Sek I (QHD 205)

Arthur Thömmes    2017
Diese breite Ideensammlung liefert Ihnen Methoden und Spieleanregungen zu allen Bereichen des sozialen Lernens. Damit Sie auf Anhieb das Richtige finden, sind alle Spiele übersichtlich gegliedert und mit Hinweisen zu Zeit, Material, Ablauf, Varianten und trainierten Kompetenzen bzw. Zielen versehen. Diese Spiele machen sich bezahlt – durch eine starke Klassengemeinschaft, ein gutes Miteinander und soziale Kompetenzen weit über die Schule hinaus!
Der Band ist in die folgenden Kapitel unterteilt: Wer bist du denn? : Kennenlernen und Aufwärmen, In der Ruhe liegt die Kraft : Entspannung und Konzentration, Gemeinsam sind wir stark : Ein gutes Miteinander, Lasst uns miteinander reden : Kommunikation in der Klasse, Was uns wichtig ist : Wertekompetenz entwickeln, Das hat mir gefallen : Reflexion und Feedback.

Informationen für Unterrichtende : Migration – Flucht – Asyl ; 8 Bausteine für die schulische und außerschulische politische Bildung (QHD 206)

Markus Gloe…     2017
Seit 2015 ist das Thema „Flucht“ zu einem bedeutenden Thema der Außen-, vor allem aber der Innenpolitik geworden. In der öffentlichen Diskussion kursierende Darstellungen sind nicht immer faktenbasiert. Daher soll dieser Band der Reihe „Themen und Materialien“ Lehrenden helfen, solide zu informieren. Die acht Bausteine enthalten jeweils Sachinformationen und methodisch-didaktische Hinweise für die Unterrichtenden sowie (ausschließlich auf der beigefügten CD-ROM) Material für die Lernenden.
Nach einer Klärung grundlegender Begriffe des Themenkomplexes „Migration – Flucht – Asyl“ informieren weitere Bausteine über die weltweite Migration sowie globale und europäische Flüchtlingspolitik. Am Beispiel Syriens wird der Weg eines Flüchtlings nach Deutschland nachgezeichnet, der Alltag in Flüchtlingsunterkünften geschildert sowie Zukunftsperspektiven diskutiert. Asyl und Asylverfahren in Deutschland sowie die Frage, ob Deutschland ein Einwanderungsland ist, sind weitere Aspekte, die der Band beleuchtet.
Die Broschüre enthält gedruckt nur noch die Informationen für die Lehrkraft. Alle Materialien für Unterricht, Recherche, Präsentation und Ausdruck sind auf einer beigefügten CD-ROM enthalten. Die PDF lassen sich mittels Beamer bzw. auf dem Whiteboard nutzen oder einzeln ausdrucken.

Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt am Beispiel Homosexualität : Anregungen für die Diskussion und Praxisimpulse für den Evangelischen Religionsunterricht (QHD 207)

(Hrsg.) PTZ     2017
Kernanliegen der Leitperspektive „BTV“ (Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt)  ist es laut dem Bildungsplan 2016, „Respekt sowie die gegenseitige Achtung und Wertschätzung von Verschiedenheit zu fördern“.
Als eine Erscheinungsform von Vielfalt wird – neben unterschiedlicher Staatsangehörigkeit, Nationalität, Ethnie, Religion oder Weltanschauung, unterschiedlichen Alters, psychischer, geistiger und physischer Disposition – auch die Vielfalt sexueller Orientierung genannt. Religionslehrkräfte, die sich fragen, wie das Thema Homosexualität im Religionsunterricht vorkommen könnte, erhalten mit der nun vorliegenden Handreichung des ptz Anregungen für die Diskussion und Praxisimpulse für den Evangelischen Religionsunterricht.
Der Band ist in die folgenden Kapitel unterteilt: Homosexualität und gleichgeschlechtliche Liebe, Homosexualität als Thema im RU, Alles Familie?! : Homosexualität als Thema in der Grundschule?, Homosexualität als Ausgangspunkt/Anforderungssituation für eine Auseinandersetzung mit der Bibel und ihrer Hermeneutik (Kl. 10), Zwei Frauen und ein Kind – Homophobe Abwertung in Geschichte und Gegenwart : Eine Unterrichtsidee für die Sekundarstufe I (ab Kl. 9) und Sekundarstufe II aller Schularten, Medien zum Thema, Interviewfragen an Johannes Zimmermann und Bernhard Mutschler, Homosexualität – mit Verschiedenheit leben : Gottesdienst.

II. Kinderbücher zu Advent und Weihnachten

Rico, Oskar und das VomHimmelhoch (TPH 249)

Andreas Steinhöfel ; (Ill.) Peter Schössow    2017
Weihnachten in der Dieffe: volles Programm und nichts läuft nach Plan! Die Bäume sind zwar geschmückt, aber wer mit wem feiert, wird noch einmal kräftig durchgemischt. Und warum verschwindet ständig so viel Essen – füttert Oskar da etwa noch jemanden mit durch? Als nun auch noch ein Schneesturm über Berlin hereinbricht und niemand mehr rauskann, ist das Chaos perfekt. Und keiner ahnt, dass auf Rico und Oskar nicht nur eine, sondern gleich zwei große Überraschungen warten…

Der Ostermann (VTP 415)

Marc-Uwe Kling ; (Ill.) Astrid Henn    2017
Der Sohn des Weihnachtsmannes hat ein Problem: Winter, Schlitten fahren und Tee kann er nicht leiden. Viel toller findet der Junge den Frühling, Hasen und bunte Eier! Klar, dass er am liebsten Ostermann werden möchte, wenn er groß ist. Seinem Vater gefällt das gar nicht. Weihnachtsmann sein ist schließlich Familientradition …

Tomte und der Fuchs (VTP 416)

Astrid Lindgren ; (Ill.) Eva Eriksson    2017
Wenn es Nacht wird und alle schlafen, kommt Tomte Tummetott aus seinem Versteck hervor. Der kleine Wichtel mit dem langen weißen Bart und der roten Mütze beschützt die Menschen und die Tiere. Doch in dieser Winternacht schleicht Mikkel, der hungrige Fuchs, über den Hof. Zum Glück hat Tomte eine gute Idee…

 


Medienpädagogische Fachbibliothek: Ausleihe und Kontakt

In unserer medienpädagogischen Fachbibliothek finden Sie ein breit gefächertes Angebot von rund 8.500 Büchern, Fachzeitschriften und grauer Literatur. Alles dreht sich um die Themen Film und Medien/Medienpädagogik sowie in kleinerem Umfang Religionspädagogik. Die Buchentleihe ist kostenlos.

Bei Ausleihe, Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne an mich wenden:

medienhaus-bibliothek-kerstin-thomaKerstin Thoma, Bibliothekarin im Evangelisches Medienhaus
Tel. 07 11/ 222 76 44
E-Mail: kerstin.thoma@evmedienhaus.de
Internet: http://www.oekumenischer-medienladen.de/bibliothek/

Öffnungszeiten:
Mo, Di + Do: 9.00 bis 16.30 Uhr , Mi + Fr: 9.00 bis 12.30 Uhr
Bestellte Medien können Sie auch zu jeder Tages- und Nachtzeit im Vorraum des Ökumenischen Medienladens abholen bzw. zurückbringen. Lassen Sie sich hierzu bitte den Türcode geben.