Die besten Tools für abwechslungsreiche Lernspiele

Für  Ihren Onlinekurs oder für Ihr Bildungsangebot: Es gibt zahlreiche Tools, um die Aufmerksamkeit und Lernaktivität Ihrer Zielgruppe zu steigern.

Effektiv lernen und Umfragen erstellen mit Lerning-Tools

So kommt Schwung in die Fortbildung: Mit Online-Learning-Tools werden die Teilnehmenden zum Mitmachen animiert

Vor allem bei E-Learning-Kursen ist Interaktion extrem wichtig, damit die Kursteilnehmer in Online-Selbstlernphasen motiviert dabei bleiben. Es gibt viele Möglichkeiten, die Online-Lernumgebung abwechslungsreicher zu gestalten. Am besten eignen sich hierfür Lernspiele, bei denen die Teilnehmer selbst aktiv werden müssen, um in der Lerneinheit weiter zu kommen.

Die meisten Lernmanagement-System bieten in Lernmodulen eine Vielzahl an Übungen, aber darüber hinaus kann man sich vielen tollen Tools bedienen. Wir stellen Ihnen die drei besten Tools vor:


LearningSnacks – nicht nur für die jüngere Zielgruppe

Quizze, die mit LearningSnacks erstellt werden, sehen ähnlich wie ein WhatsApp-Chatverlauf aus. Besonders ansprechend mag das für Jugendliche sein, aber auch in der Erwachsenenbildung ist die Messenger-Optik des Lernspiels beliebt. Die Fragen erscheinen links, die Antwortmöglichkeiten auf der rechten Seite. Erst, wenn man die Frage richtig beantwortet, erscheint die nächste Frage. So wird das Quiz mit Spaß bei der Sache durchgearbeitet.

Der Account zur Erstellung eines LearningSnacks ist kostenlos und einfach. Sie können selbst entscheiden, ob Ihr LearningSnack für alle öffentlich sichtbar sein soll oder nicht. Das bedeutet, dass Sie auch ein Learningsnack einbetten können, das schon eine andere Person für alle öffentlich erstellt hat.

Probieren Sie es doch am besten selbst einmal aus – hier ein Beispiel von mir zum Begriff E-Learning:


Learningapps.org – viele verschiedene Lernspielarten

LearningApps.org. klingt vom Namen her ähnlich – doch es bietet  verschiedene Arten von Lernspielen: das Zuordnen von Wort- oder Bildpaaren,  Kreuzworträtsel, Lückentexte, Multiple-Choice-Quizze, Zuordnungen auf einem Zeitstrahl und viele mehr. Allerdings könnte das Design moderner sein.

Die Erstellung dieser Lernspiele sind über einen kostenlosen Account möglich, aber weniger intuitiv und einfach. Vielleicht haben Sie Glück und finden auf www.learningapps.org ein bereits erstelltes Spiel, das zu Ihrem Thema passt und das Sie für Ihre Bildungszwecke verwenden können.

Inhalte korrekt zuordnen

Was LearningApps kann und wo die Unterschiede liegen, können Sie ebenfalls direkt ausprobieren – in diesem Fall bei einem Zuordnungsspiel zum Aufbau einer Website:

Wortgitter online erstellen

Auch Wortgitter sind möglich. Finden Sie die gesuchten Begriffe rund ums Thema Drucksachen? Die gesuchten Begriffe verstecken sich waagrecht oder senkrecht im folgenden Wortgitter:


Mentimeter – nicht nur gelerntes Wissen kann abgefragt werden

Dieses Tool ist vielseitig einsetzbar – auch über reine Lernarrangements hinaus. Mentimeter beschreibt sich auf der eigenen Homepage selbst als interaktive Präsentationssoftware. Die Besonderheit ist, dass alle Teilnehmenden zur selben Zeit (im gleichen oder im virtuellen Raum) über ein internetfähiges Gerät auf die Folien reagieren können und das anonym. Mehr erfahren Sie auch im Imagefilm von Mentimeter.

Dabei ist die Bandbreite an Möglichkeiten groß: von einfachen Quizzes über bebilderte Antwortmöglichkeiten über skalierte Fragen, Matrix- Verortung, Smiley-Abstimmung bis hin zu einer Sammlung von Wortwolken (ähnlich wie die vorgestellten Tools  im Beitrag zum Thema Gruppenarbeit) sind dem Tool und den Einsatzmöglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. So können Sie z.B. zu Beginn eines Webinars mit Mentimeter in die Diskussion zu Ihrem Bildungsinhalt einsteigen, können vermitteltes Wissen abfragen oder auch anonymes Feedback zum Webinar einholen.

Auch die Erstellung ist sehr einfach und mit einem kostenlosen Account möglich. Einen Haken hat das Tool allerdings doch: Mit dem kostenlosen Zugang sind Sie in der Folienzahl begrenzt.


Fazit:

Welches Tool zur Erstellung von Lernspielen für Sie, für Ihre Zielgruppe und Ihren Inhalt am besten geeignet ist und wo Ihnen die Bedienung am leichtesten fällt, probieren Sie am besten selbst aus. Sicher finden Sie auch weitere Einsatzmöglichkeiten für die oben vorgestellten Tools Ich bin gespannt auf Ihre Erfahrungen!

Im Juli 2018 startet ein neuer Blended Learning Kurs „Bildung goes online – erweitern Sie Ihre Bildungsangebote mit E-Learning“. Der Kurs richtet sich an alle Referenten und Bildungsbeauftragte in der kirchlichen Arbeit und zeigt Ihnen, wie Sie selbst Online-Kurse konzipieren und erstellen können. In einer Lerneinheit wird es ausschließlich um hilfreiche Tools gehen, wie z.B. LearningSnacks. Schauen Sie doch mal beim Seminarangebot vorbei!


Unsere Blended-Learning-Angebote


Keine Tipps mehr verpassen und bequem per E-Mail zugeschickt bekommen:

⊗ 1 x pro Monat ⊗ jederzeit kündbar ⊗ Keine Datenweitergabe an Dritte

Newsletter-Anmeldung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Der Newsletter wird über den Versanddienstleister CleverReach versendet, bei dem Ihre Daten nach Ihrer bestätigten Anmeldung gespeichert werden. Hinweise zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, zur statistischen Auswertung und zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.