Google Maps in die eigene Website einbinden – so geht’s

Vieles spricht für die Einbindung von Google Maps in Ihre Website. Wie das Einfügen des Tools funktioniert lesen Sie hier.

Blog für die Medienarbeit: Google Maps in Ihre Website einbinden

Google Maps erleichtert Ihren Website-Besuchern die Suche nach Ihrer Adresse. © massimo_g – fotolia.com | Google Inc.

Wenn Sie Google Maps in Ihre Website einbinden, kann Ihr Unternehmen von Website-Besuchern schneller gefunden werden und auch SEO-Technisch wird Ihre Seite weiter vorn aufgeführt. Auch für Besucher Ihrer Internetseite ist es praktischer, wenn sie den Standort Ihres Büros direkt auf einer integrierten Karte bei den Adress-Infos angezeigt bekommen. Hier eine kurze Erklärung, wie Sie Google Maps ganz einfach in Ihren Internetauftritt einbinden können.

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass es zwei Möglichkeiten gibt, Ihre Firmenadresse bei Google Maps einzubinden. Es kommt darauf an, ob Ihre Firma bereits bei Google Maps registriert ist, oder nicht. Wenn Ihr Unternehmen noch nicht gefunden wird, wenn Sie Ihren Firmennamen bei Google Maps eingeben, befolgen Sie bitte „Anleitung 1“. Ist Ihre Firma bereits bei Google Maps zu finden, scrollen Sie bitte runter zu „Anleitung 2“.

Anleitung 1

Schritt 1: Öffnen Sie Google My Maps

Den Link dazu finden Sie hier.

Um eine Karte anlegen zu können, benötigen Sie ein gmail-Konto.

Schritt 2: Klicken Sie auf neue Karte erstellen

Damit Ihr Unternehmen über Google Maps gefunden werden kann, müssen Sie Ihre Adresse bei Google My Maps eintragen. Gehen Sie hierzu auf „Neue Karte erstellen.“

Klicken Sie auf "Neue Karte Erstellen"

Schritt 3: Benennen Sie Ihre Karte

Damit Ihre Karte Ihrem Unternehmen zugeordnet werden kann, sollten Sie die Karte, die Sie erstellen möchten benennen. Tragen Sie hierzu den Namen Ihrer Firma, Ihrer Organisation oder Ihrer Gemeinde ein. Das dafür vorgesehene Feld befindet sich oben links. In meinem Beispiel nenne ich die Karte „Evangelisches Medienhaus GmbH“.

Tragen Sie den Namen Ihres Unternehmens ein

In das Feld für Beschreibungen geben Sie die genaue Adresse Ihrer Firma ein. Wenn Sie möchten, können Sie hier auch eine Telefonnummer angeben und Ihre Öffnungszeiten hinterlegen.

Fügen Sie den Namen Ihrer Organisation unter Kartentitel ein

 

Schritt 4: Fügen Sie die Adresse Ihres Unternehmens in Google My Maps hinzu

Bisher haben Sie sichergestellt, dass Google Maps Ihre Firma erkennt. Im nächsten Schritt können Sie prüfen, ob das vernetzen Ihres Firmennamens mit der von Ihnen eingespeicherten Adresse funktioniert hat. Hierzu geben Sie in dem Suchfeld den Namen Ihres Unternehmens ein. Google müsste daraufhin automatisch Ihre Adresse finden.

Geben Sie den Namen Ihres Unternehmens erneut ein, damit Google die Adresse finden kann

Zur Erklärung: Links sehen Sie den Namen Evangelisches Medienhaus, den ich im vorherigen Schritt eingetragen habe [1]. In das Feld daneben tragen Sie nun erneut den Namen Ihres Unternehmens ein, damit Google Maps dieses auf der Karte finden kann [Pfeil]. Nachdem Sie den Namen eingetragen haben, findet Google Maps (im Optimalfall) Ihre Firma und markiert sie mit einem grünen „Touchpoint“ [2].

Schritt 5: Wählen Sie eine Farbe für Ihren Touchpoint in Google My Maps aus

Google Maps ermöglicht Ihnen Ihren Touchpoint auf Ihr Unternehmen abzustimmen. Die Grundfarbe des Logos des Evangelischen Medienhauses ist zum Beispiel lila. Mit Google Maps kann ich die Farbe des Touchpoints von grün auf lila ändern. Hierzu klicken Sie zunächst den Touchpoint an. Daraufhin erscheint ein Fenster mit der Adresse und einigen kleinen Icons. Wenn Sie nun auf den Farbeimer klicken, können Sie aus einer Farbpalette die Farbe auswählen, die am Besten zum Logo Ihres Unternehmens passt.

Personalisieren Sie Ihren Touchpoint

 

Schritt 6: Fügen Sie Ihre Karte in Ihre Website ein

Klicken Sie zunächste auf „Teilen“

Klicken Sie auf teilen um Ihre Karte in Ihre Website einzufügen

Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster. Damit Ihre Karte auch im Netz gefunden werden kann, müssen Sie die Einstellungen zunächste von „Privat“ auf „Öffentlich“ ändern.

 

 

Schritt 7: Fügen Sie den Embed Code in Ihre Website ein

Nachdem Sie im vorherigen Schritt auf „Speichern“ geklickt haben erscheint nun ein Embed-Code. Kopieren Sie diesen Code und fügen Sie das entsprechende Inhaltselement in Ihre Website ein.

Anleitung 2

Wenn Ihr Unternehmen bereits über die Suche in Google Maps gefunden werden kann, geht das Einbinden Ihrer Adresse in Ihre Website deutlich schneller. Hier kommen die einzelnen Schritte.

Schritt 1: Geben Sie die Adresse Ihres Unternehmens ein

Nachdem Sie Google Maps geöffnet haben, erscheinen die typische Kartenansicht und das Suchfeld. Geben Sie zunächst die Adresse Ihres Unternehmens in das Suchfeld ein. Als nächstes klicken Sie auf das Hamburger Menü (die drei Striche), damit sich weitere Optionen öffnen.

Klicken Sie auf das Symbol in Google Maps

 

 

Schritt 2: Betten Sie Ihre Karte ein

Daraufhin öffnet sich eine Liste mit Optionen. Klicken Sie auf „Karte teilen oder einbetten“.

Mit Google Maps eine Karte auf der Website einbetten oder teilen

Schritt 3: Wählen Sie, in welcher Größe Ihre Google Maps Karte ausgegeben werden soll

Klicken Sie in dem neuen Fenster erneut auf „Karte einbetten“. Google maps erstellt daraufhin einen Embed Code. Über ein Menü links neben dem Code können Sie auswählen, in welcher Größe die Karte auf Ihrer Website ausgegeben werden soll. Sie können wählen zwischen „Klein“, „Mittel“ und „Groß“. Ich würde Ihnen „Mittel“ empfehlen, aber letztendlich ist das natürlich Geschmackssache.

 

Schritt 4: Betten Sie die Karte in Ihre Website ein

Jetzt müssen Sie nur noch den angezeigten Code kopieren und über das entsprechende Inhaltselement in Ihre Website einbetten.

 


Keine Tipps mehr verpassen und bequem per E-Mail zugeschickt bekommen:

⊗ 1 x pro Monat ⊗ jederzeit kündbar ⊗ Keine Datenweitergabe an Dritte

Newsletter-Anmeldung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Der Newsletter wird über den Versanddienstleister CleverReach versendet, bei dem Ihre Daten nach Ihrer bestätigten Anmeldung gespeichert werden. Hinweise zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, zur statistischen Auswertung und zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neben Karten auch Bilder einbinden – Hier finden Sie die Passenden

Bilder für die Website – woher nehmen, wenn nicht stehlen?

 

 

Marie Neumann

Hallo, ich bin Volontärin in der Internet-Abteilung des Evangelischen Medienhauses in Stuttgart. Von mir erfahren Sie, wie Sie die digitalen Medien für sich nutzen können

Marie Neumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.