5 Tipps für eine perfekte Titelseite

Am Briefkasten fällt die Entscheidung, ob der Gemeindebrief gelesen wird. Die Titelseite macht den Unterschied! 5 Tipps für die Gestaltung.

Gemeindebrief gestalten - Tipps für die Titelseite

Die Gestaltung der Titelseite des Gemeindebriefs sollte Lust auf mehr machen

1. Aufmacher macht Appetit

Die Seite 1 hat einen Zweck: An möglichst allen Briefkästen soll ein fröhliches „Toll, mein neuer Gemeindebrief ist da!“ zu hören sein. Am Wichtigsten ist daher ein auffälliger Eyecatcher auf der Titelseite des Gemeindebriefs. Am besten ein Bild. Das ideale Aufmacherfoto ist von bester Qualität, spannend im Ausschnitt und doch nicht nur schön. Es soll zum Inhalt des Hefts hinführen. Das perfekte Titelfoto ist ein Appetizer auf das Titelthema.

2. Schlagzeilen machen neugierig

Die visuelle Einführung in den Gemeindebrief durch das Titelmotiv sollte durch kurze Schlagzeilen unterstützt werden. Die zwei oder drei wichtigsten Themen der Ausgabe werden auf der Titelseite knapp angeteasert. So gestaltet man dem Leser einen optimalen Einstieg in die Lektüre. Die Leser starten mit Hochspannung die Lektüre.

Vorschlag und Tipp für die Gestaltung der Titelseite eines Gemeindebriefs

Machen Sie Ihren Gemeindebrief mit einer durchdachten Titelseite zum Eyecatcher

3. Name stiftet Bindung

Ihr Gemeindebrief braucht keinen kreativen Kunstnamen. „Gemeindebrief“ reicht in der Regel. Wo aber ein Name zur Akzeptanz des Blattes sinnvoll ist, sollte nicht darauf verzichtet werden. Ebenso sollten eingeführte Titel nicht aufgegeben werden.

4. Logo stiftet Identität

Gemeindebriefe sind Kommunikationsmittel der Gemeinde. Das Logo der Gemeinde ist auf dem Titel ein Muss. Auf die Unverwechselbarkeit und die Identität des Blatts ist bei der Gestaltung von Ausgabe zu Ausgabe stets zu achten. Schon am Briefkasten sollten die Leser sehen, dass sie ihren Gemeindebrief bekommen und nicht irgendein Traktätchen.

Erhalten Sie die neuesten Tipps und Seminare 1 x pro Monat mit dem medienkompass-Newsletter.

5. Erscheinungszeit erklärt Aktualität

Archivieren wird Ihren Gemeindebrief sicher kein Leser. Aber es sollte doch klar sein, welche Ausgabe man in der Hand hält.


Literaturtipp:  „Gemeindebrief – Tipps und Tricks für die professionelle Gemeindebriefgestaltung“

Gemeindebriefe sind die wahren Riesen in der evangelischen Publizistik. Ein ansprechendes Heft zu machen, ist gar nicht so schwer. Das Handbuch von Dietmar Hauber verrät Tipps und Tricks zu Gestaltung, Redaktion, Recht und Produktion. Praxisnah, mit vielen Beispielen ist das durchgängig farbig gestaltete Buch ein unverzichtbarer Ratgeber für jede Gemeindebrief-Redaktion.

Jetzt im Medienhaus-Shop bestellen: Gemeindebrief – Tipps und Tricks für die professionelle Gemeindebriefgestaltung von Dietmar Hauber (104 Seiten) 14,90 €.  Hier geht es zum Medienhaus-Shop.

Gemeindebrief gestalten - Tipps im Buch von Dietmar Hauber

Gemeindebrief – Tipps und Tricks für die professionelle Gemeindebriefgestaltung von Dietmar Hauber


Seminar-Tipps: Der gelungene Gemeindebrief

Dietmar Hauber

Ich bin Marketing-Leiter im Evangelischen Medienhaus. Mein Schwerpunktthema ist Öffentlichkeitsarbeit in Gemeinden und kirchlichen Einrichtungen.

Dietmar Hauber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.